05.08.2016, 20:31 Uhr

Die weltweite Formel 1 der Studenten zu Gast in Spielberg

Fotos: Heinz Waldhuber -

Heißer Asphalt, quietschende Reifen und dröhnende Motoren. Wenn internationale Rennserien wie die Formel 1 oder die DTM in Spielberg Einzug halten, bleibt kein Asphaltkorn auf dem anderen. Nicht weniger rasant ging es in den vergangenen Tagen am Red Bull Ring zu, als die weltweite Formel 1 der Studenten mit den Fahrzeugentwicklern der Zukunft, die „Formula Student“ ihr jährliches Stelldichein in Österreich feierte.
Vor genau 35 Jahren wurde in den USA der Grundstein für einen der renommiertesten Bewerbe in der Rennfahrzeugentwicklung gelegt. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.