28.07.2016, 12:01 Uhr

Abenteuer im Camp

Auf sich gestellt: Walter und Renate Lorenzer (r.) aus Fehirng sowie Mona Sartori (l.) führten die Kinder durch die Wildnis.

Eine Fehringer Ferienaktion führte die Kinder in die unberührte Natur an der Raab.

Zwölf Kinder gingen auf eine viertägige Abenteuerexpedition in Ungarn. Auch fünf Kids aus dem "Pro Juventute"-Hilfsprogramm für Kinder und Jugendliche schlugen ihr Lager im Camp in Rábagyarmat inmitten des Nationalparks Örseg auf. Mit dabei waren die Kanuführer Walter und Renate Lorenzer sowie die "Pro Juventute"-Betreuer Jürgen Temmer und Mona Sartori.
Nach einer 20 Kilometer langen Fahrt mit dem Kanu auf der ungarischen Raab übernachteten die Mädchen und Burschen im Tipi. Dort standen Fischen, Schwimmen, Bootsfahrten und Wanderungen auf dem Programm. Liliane Lorenzer hatte sogar eine "Sommer-Olympiade" vorbereitet.
Die "Abenteuerwerkstatt" von Walter Lorenzer bietet allerdings auch Erwachsenen und Gruppen eine willkommene Abwechslung in der freien Natur. Das Angebot reicht von Fischen über Kanutouren bis hin zu Camps. Im Speziellen das Angeln an den naturbelassenen Seen und Teichen ist ein Erlebnis der besonderen Art. Info: 0664/8222487, info@abenteuer-angeln.at und www.abenteuer-angeln.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.