Auf A1 Verstorben
36-Jähriger fällt von Brücke auf Autobahn

Der Notarzthubschrauber im Landeanflug.

Auf Autobahn gestürzt: 36-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle.

BEZIRK AMSTETTEN. Ein 36-Jähriger arbeitete an einer Brücke über der A1 bei St. Valentin. Beim Abbau des Gerüsts dürfte er von diesem auf die darunter befindliche Fahrbahn im Baustellenbereich der A1 gestürzt sein, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Ein Pkw-Lenker hielt umgehend an und leistete mit den weiteren Arbeitern bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte Erste Hilfe. Der 36-Jährige verstarb trotz der Reanimationsversuche und der Intervention durch den eingetroffenen Notarzt des Christophorus 10 noch an der Unfallstelle, so die LPD NÖ.

Bei dem Arbeiter handelt es sich um einen 36-jährigen rumänischen Staatsbürger aus dem Bezirk Schwaz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen