Teststraßen massiv reduziert
Wann & Wo im Sommer im Bezirk Amstetten getestet wird

Marion Ebner mit Bürgermeisterin Sabine Dorner in der Teststraße in Winklarn. Wegen geringer Nachfrage wird diese geschlossen.
2Bilder
  • Marion Ebner mit Bürgermeisterin Sabine Dorner in der Teststraße in Winklarn. Wegen geringer Nachfrage wird diese geschlossen.
  • Foto: Leitsberger
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

Neue Zeiten, weniger Teststraßen: Wann und wo sich die Amstettner im Sommer testen lassen können.

BEZIRK AMSTETTEN. "Dank der zunehmenden Zahl der Impfungen sind die Infektionen im Moment sehr niedrig", sagt Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer. Die 7-Tage-Inzidenz für den Bezirk lag in den vergangenen Tagen durchgehend unter 20. Durch die steigende Zahl der Impfungen zeigt sich zugleich auch ein starker Rückgang an den Teststraßen. Dadurch werden die Testmöglichkeiten quer durch den Bezirk nun stark eingeschränkt.

"Die Impfungen spürt man", meint Haags Bürgermeister Lukas Michlmayr. Die Nachfrage ging zuletzt "steil bergab". Auch in Haag wird daher reduziert. Allerdings könne man bei Bedarf "flexibel reagieren", so der Bürgermeister, der die "großen Gemeinden" wie Haag als "Teststützen" für den Bezirk sieht.

Rund 150 Winklarner ließen sich zum Höhepunkt bei der Gastroöffnung im Festsaal testen. Im Schnitt waren es an den Öffnungstagen zwischen 90 und 100. Letzten Donnerstag kamen nur noch ein Drittel. Mit Juli wird daher die Teststraße abgebaut. "Wenn wir gebraucht werden, sind wir wieder da", betont aber Bürgermeisterin Sabine Dorner. Zugleich bedankt sie sich bei allen Mitarbeitern, welche die Teststraße in Winklarn möglich gemacht haben – ein Pool von etwa 40 Personen. Dorners Fazit: "Hat super funktioniert." Und jetzt: "Darf Sommer sein."

Die Teststraße im Bezirk Amstetten im Überblick.

  • Allhartsberg, Markt 47: Mi, 13–15 Uhr
  • Amstetten, Stadionstraße 12: Mo 7–12 Uhr, Di 7–12 Uhr (bis 22.6.), Mi 7-17 Uhr, Do 7–12 Uhr (bis 17.6.), Fr 7–12 Uhr, Sa 7–12 Uhr
  • Ardagger, Stift 15: Mo 8–10 Uhr (bis 28.6.), Mi 8–10 Uhr, Fr 17–19 Uhr
  • Aschbach, Rathausplatz 1: Mo 7–11 Uhr, Do 14-18 Uhr (bis 24.6.), Sa 12–16 Uhr
  • Behamberg, Behamberg 30: Di 16–18 Uhr
  • Euratsfeld, Marktstraße 3: Di 9–12 Uhr, Fr 15–19 Uhr
  • Ferschnitz, Florianistraße 5: Mo 16–18 Uhr
  • Haag, Sportplatzstraße 4 (ab 2.7. Höllriglstraße 17): Mo 14–18 Uhr, Mi 14–18 Uhr (bis 30.6), Fr 14–18 Uhr
  • Hollenstein, Dornleiten 71: Di 18–19 Uhr, Mi 17–19 Uhr (ab 24.6. 18–19 Uhr), Sa 9–10 Uhr, So 18–19 Uhr (bis. 20.6.)
  • Neuhofen, Milleniumsplatz 1: Mo 7–9 Uhr, Fr 16–18 Uhr
  • Oed-Öhling, Mostviertelplatz 1: Do 8–11 Uhr
  • St. Georgen/R., Dorf 58: Mi 18–19 uhr, Fr 18–19 Uhr
  • St. Georgen/Y., Am Kirchenberg 2: Mo 7–11 Uhr (ab. 1.7. 7–9 Uhr), Do 14–18 Uhr (ab 1.7. 16–18 Uhr)
  • St. Peter/Au, Vogelhändlerplatz 4: Di 14–18 Uhr, Do 14–18 Uhr, Sa 8–12 Uhr
  • St. Valentin, Herzograd 38: Di 14–18 Uhr, Do 14–18 Uhr, Sa 8–12 Uhr
  • Viehdorf, Dorfplatz 1: Mo 16–18 Uhr
  • Waidhofen, Schlossweg 2: Mo 7–14 Uhr, Mi 12–18 Uhr, Fr 8–16 Uhr, Sa 14–18 Uhr
  • Wallsee, Alte Schulstraße 5: Fr 16–19:30 Uhr
  • Winklarn, Hauptstraße 13: Do 7–9 Uhr (bis 26.6.), Sa 8–11 Uhr (bis 26.6.)
  • Ybbsitz, Maisbergstraße 13: Di 16–18 Uhr, Mi 16–18 Uhr, So 18–20 Uhr
  • Zeillern, Schlossstraße 2: Di 14–17 Uhr

Quelle: notrufnoe.com

Marion Ebner mit Bürgermeisterin Sabine Dorner in der Teststraße in Winklarn. Wegen geringer Nachfrage wird diese geschlossen.
In der Teststraße in Winklarn. Bürgermeisterin Sabine Dorner bedankt sich beim gesamten Team – hier mit Erika Kimmel, Marion Ebner, Reinhard Sitz, Stepahn Sitz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Marlene Kahler blickt auf eine tolle Olympia-Premiere mit zwei österreichischen Rekorden zurück.
Video 3

Exklusive Videos von Marlene Kahler und Gustav Gustenau
Tolle Rekorde und letzte Vorbereitungen: NÖ Olympia-Show vom 29.06.2021 (Video!)

Heute bei Näher dran an Olympia: während die eine bereits für Ö-Rekorde bei Olympia gesorgt hat, bereits sich ein anderer noch in Ruhe auf seinen großen Einsatz in Tokio vor – exklusive Videobotschaften von Marlene Kahler und Gustav Gustenau sowie vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Felix Auböck belegte im heutigen Finale über 800 Meter Freistil den siebenten Platz und bleibt somit leider ohne Olympia-Medaille. Der Tempoverschärfung der schnellsten Schwimmer konnte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen