Plus 2,6 °C
Temperatur im Bezirk steigt stark an

Modellregionsmanager Klemens Willim, Magdalena Danner.

Mit "KLAR!" starten 20 Klimaprojekte im Bezirk – von der Wasserversorgung bis zu grüneren Ortskernen.

BEZIRK. Die mittlere Jahrestemperatur im nördlichen Teil des Bezirks lag zwischen 1971 und 2000 bei 9,2 °C, im südlichen Bereich bei 8 °C. 2016 lag diese bereits 2,6 °C (bzw. 2,5 °C) über dem langjährigen Mittelwert. Bis ins Jahr 2100 könnten es nochmals 4 °C mehr sein. Das prognostizieren die Klimaanpassungsmodellregionen (KLAR!) in Zusammenarbeit mit der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die Region "ohne Anstrengungen im Klimaschutz".

Projekte gegen Klimawandel im Bezirk Amstetten

Um diesem Szenario entgegenzuwirken bzw. sich auf die neuen Gegebenheiten anzupassen, wurde nun auch der Bezirk Amstetten zur Klimaanpassungsmodellregion. Insgesamt 20 Maßnahmen werden im Bezirk (unterteilt in Modellregion Nord und Süd) in den nächsten beiden Jahren umgesetzt werden, erklärt Modellregionsmanager (Nord) Klemens Willim.

Wasserversorgung 2050 wird dabei ebenso zum Thema wie das Projekt "Wasser gegen Hitze", bei dem Trinkwasserbrunnen in Ortszentren oder entlang Wanderwegen installiert werden, so Modellregionsmanager (Süd) Magdalena Danner. Angesprochen sowie direkt in und mit den Gemeinden umgesetzt werden sollen zudem klimafitte Wälder, grünere Ortszentren sowie Artenschutz und -vielfalt. Dazu sind auch Veranstaltungen, Expertenvorträge, Kurse und dergleichen geplant. 240.000 Euro Fördersumme vom Klima- und Energiefonds des Bundes fließen dazu in die Region. Angesiedelt sind die Modellregionen beim Gemeindedienstleistungsverband GDA.

"Der Klimawandel ist da", sagt Obmann Anton Kasser, nun ginge es darum: "Was können wird jetzt tun."

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen