Eine Wanderung auf den Runzelberg.......

Los geht`s....
20Bilder

Es gibt kein schöneres Geschenk, als dass ein lieber Mensch seine Zeit mit mir verbringen will. Und so hat mich meine langjährige Freundin, sie hält es jetzt schon über 28 Jahre mit mir aus, zu einer Wanderung auf den Runzelberg eingeladen. Das Wetter hätte nicht schöner sein können. Kein Wölkchen am Himmel und Temperaturen die einem Altweibersommer gerecht werden. Eine angenehme Wanderung von ca. 30 Minuten, bei uns hat es natürlich länger gedauert - tratsch, tratsch, durch die bunte Herbstlandschaft und dann der traumhafte Ausblick vom Gipfelkreuz. 
Das sind Erlebnisse, von denen ich wieder lange zerre, mich auftanke und dankbar bin, von so wertvollen Menschen umgeben zu sein. 

Der höchste Punkt des Grenz- und Mautwanderweges liegt hier auf 953 m Höhe. Weit öffnet sich der Blick nach Süden über das Land an der ehemaligen Grenze zu Karantanien. In Südosten ist der Ötscher zu sehen, dessen Name auf die slawische Vergangenheit hinweist.
Hier siedelten Slawen, die im 8. Jahrhundert die Baiern, gegen aus dem Osten anstürmende Awaren um Hilfe ersuchten. Damals geriet das Land unter baierische Oberhoheit, die man im Grenzbereich jedoch kaum spürte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen