Florian Dieminger als Führender zum Finale

SEITENSTETTEN. Der 13-jährige MSC-Seitenstetten-Nachwuchsfahrer Florian Dieminger kann nach Rang 2 im ersten Lauf der Motocross-Jugend-Staatsmeisterschaft in Hochneukirchen im zweiten Rennen gleich zu Beginn die Führung übernehmen und feierte den Laufsieg und damit auch den Tagessieg vor dem ungarischen Motocross-Rookie Kristof Jakob. Damit kommt Florian Dieminger als Meisterschaftsführender zum großen Finale nach Oberdorf im Burgenland am 22. Oktober.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen