Von Amstetten nach Peking: Eisstocksport bei Olympiade 2023

2Bilder

BEZIRK AMSTETTEN. Als 2015 die EM und 2018 dann die WM in Amstetten und Winklarn ausgetragen wurden, war die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen noch eine kühne Vision, die nun Wirklichkeit geworden ist. Die beiden Hauptorganisatoren Alfred Weichinger jun. und Christian Haberhauer können ihr Glück kaum fassen: Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab grünes Licht für die Aufnahme des Eisstocksports in das olympische Programm.

„Bereits bei der Weltmeisterschaft im Februar hatten wir Besuch von einer Delegation des IOC. Wir haben hervorragende Arbeit geleistet, die nun belohnt wird“, so Alfred Weichinger jun. Auch Christian Haberhauer (Moststraße) ist überwältigt von der Entscheidung des IOC: „Wir hatten eine EM 2015, eine WM 2018 und nun Olympia 2022. Wir haben alles erreicht, was wir uns vorgenommen haben“, so der Geschäftsführer der Moststraße.
Sowohl der Ziel-, Mannschafts- und Weitenbewerb werden voraussichtlich bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking ausgetragen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen