Award für HLW Braunau und das Musiktheater "Cleopha"

Heinz Faßmann (3. v. r.) überreicht an Stefan Plasser (3. v. l.) im Beisein von Direktorin Annemarie Berschl (2. v. l.) den BMHS Award.
  • Heinz Faßmann (3. v. r.) überreicht an Stefan Plasser (3. v. l.) im Beisein von Direktorin Annemarie Berschl (2. v. l.) den BMHS Award.
  • Foto: Dieter Reichenauer
  • hochgeladen von Barbara Ebner

BRAUNAU, WIEN. Was die Oscars in der Filmwelt bedeuten, das sind die BMHS Awards in der österreichischen Bildungslandschaft der Berufsbildenden mittleren und höheren Schulen. Ausgezeichnet wurden insgesamt 18 Lehrer in drei Kategorien aus nur neun Schulen aus ganz Österreich, die im vergangenen Schuljahr „herausragende Leistungen“ erzielt haben.

Verliehen wurde der AWARD an Musiklehrer Stefan Plasser von der HLW Braunau am 26. März in der Wirtschaftskammer Österreich durch Bundesminister Heinz Faßmann im Rahmen eines feierlichen Festaktes in Anwesenheit von Direktorin Annemarie Berschl und hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Unter Dutzenden von hochkarätigen Einreichungen hat sich die Jury, bestehend aus Vertretern des Bildungsministeriums, der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und der Wirtschaftskammer Österreich, für das Musiktheater „Cleopha“ in der Kategorie „Initiative“ entschieden.

Überzeugt hat nicht nur die Idee, aus dem Roman der HLW-Schülerin Vanessa Graf ein Musiktheater zu gestalten, sondern auch die Tatsache, dass ein solches Projekt an einer BMHS, also an einer Schule ohne musikalischen Schwerpunkt, in so gelungener Art und Weise umgesetzt wurde und somit die individuellen Talente der Schülerinnen gefördert und vor den Vorhang geholt wurden. 

Zum Erhalt des BMHS Awards sagt der stolze Projektleiter Stefan Plasser: „Ich sehe den Award als Auszeichnung für das gesamte „Cleopha“-Projektteam, bei dem sowohl Schüler als auch Kollegen hervorragende Arbeit geleistet haben.“

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen