Feuerwehr spendet 1.300 Euro an Lebenshilfe

Übergabe des Spendenschecks in der Werkstätte 1: (v. r.) Schriftführer Josef Moser, Kommandant Felix Winkler, (2. v. l., hinten) Einrichtungsleiter Johann Berrer sowie Klienten der Lebenshilfe Mattighofen.
  • Übergabe des Spendenschecks in der Werkstätte 1: (v. r.) Schriftführer Josef Moser, Kommandant Felix Winkler, (2. v. l., hinten) Einrichtungsleiter Johann Berrer sowie Klienten der Lebenshilfe Mattighofen.
  • Foto: FF Palting
  • hochgeladen von Barbara Ebner

PALTING. Die Freiwillige Feuerwehr Palting hat der Lebenshilfe in Mattighofen 1.300 Euro aus dem Erlös ihres Feuerwehrfestes Anfang September gespendet.

Kommandant Felix Winkler: "In der heutigen Zeit sind körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu einem Muss geworden. Wir als Feuerwehr erleben bei Unfällen immer wieder, wie schnell dieses Gut verloren gehen kann. In einer humanen Gesellschaft muss Platz sein für alle Menschen – unabhängig, ob behindert oder nicht."

Bei der Lebenshilfe Mattighofen werden über 70 Personen mit intellektuellen Beeinträchtigungen betreut. In den Werkstätten wird auf die Fähigkeiten der Klienten individuell Rücksicht genommen. "Wir freuen uns, dass wir diese großartige Einrichtung mit unserer Spende unterstützen können", sagt Winkler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen