Jogger wurde zum Lebensretter

Lebensretter Siegfried Schindlmaier
4Bilder

BRAUNAU. Eine 68-Jährige aus Ostermiething spazierte am 22. Mai abends auf einem Radweg in Laab entlang des Inn-Ufers Richtung Frauenstein. Laut Meldung der Polizei ging sie kurz vor der Eisenbahnbrücke zum Inn hinunter, verlor dabei das Gleichgewicht und stürzte in den Fluss.

Siegfried Schindlmaier (48), Ehrenobmann der Braunauer Pfadfinder, war zu dieser Zeit gerade joggen und kam zufällig vorbei. Er sah die Frau im Fluss und sprang ihr sofort nach. Der Ranshofner konnte die Frau Richtung Ufer bringen. Beim Eintreffen der Polizei befanden sich beide noch im Wasser, da die 68-Jährige keine Kraft mehr hatte, selbständig aus dem Wasser zu klettern. Die Beamten und der couragierte Lebensretter konnten die Frau schlussendlich gemeinsam aus dem Wasser ziehen. Die 68-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Fotos: Daniel Scharinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen