26.03.2016, 07:54 Uhr

Autolenkerin stieß gegen Sattelzug

Bei dem Zusammenstoß mit einem Lkw wurde eine Pkw-Lenkerin leicht verletzt. (Foto: Ssogras/Fotolia)

Bei Hochburg-Ach geriet eine Autolenkerin ins Rutschen und prallte gegen einen Sattelzug. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

HOCHBURG-ACH. Am 26. März 2016 gegen 5 Uhr lenkte ein 59-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Braunau am Inn seinen Sattelzug auf der L503, Oberinnviertler Straße Richtung Burghausen. Wie die Polizei schreibt, kam dem Lastwagenlenker am sogenannten Kirchenberg in der Ortschaft Hochburg in einer starken Linkskurve eine Autolenkerin aus Burghausen (Bayern) entgegen. Das Auto geriet auf der abschüssigen und regennassen Fahrbahn ins Rutschen und prallte gegen den Sattelauflieger, der unbeladen war. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau vermutlich leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau am Inn gebracht. Der 59-Jährige blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock und kam ebenfalls ins Krankenhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.