06.11.2017, 16:15 Uhr

Heimische Schmankerl zu verschenken

Ob Müsli, Nudeln, Tee, Wein oder Honig – eins ist allen Schmankerln gemein: die Regionalität der Produkte

Christian und Monika Wimmleiter haben für ihre "austrianfoodbox" den Preis für Regionalität gewonnen.

ASPACH (penz). Es ist die alte Leier: der Geburtstag, die Firmenfeier oder andere Festivitäten stehen vor der Tür und man hat einfach keine Idee für ein passendes Mitbringsel. Alle, denen es so ergeht, sind bei Monika und Christian Wimmleitner gut aufgehoben. Die beiden stellen nämlich Geschenkkörbe mit Schmankerln aus der Region zusammen. Bei der sognannten "austrianfoodbox" kann man zwischen vorgefertigten Paketen wählen, oder man stellt sich sein Körberl im Verkaufsladen selbst zusammen. Müsli vom Zagler-Müslibären, Nudeln von Wallners Nudelei, "Geschmack" im Glas aus St. Georgen sind nur einige der insgesamt 40 Lieferanten aus der Region. "Die Idee dahinter war, regionalen Händlern eine Plattform zu bieten", erklärt Wimmleitner. Bestellbar ist die "austrianfoodbox" auch im Onlineshop. Großteils werden die Körbe aber nach telefonischer Rücksprache direkt bei den Wimmleitners in Aspach zusammengestellt und mitgenommen. "Wir stehen für Regionaltiät, Qualität und die Liebe zu Lebensmitteln", überzeugt der Aspacher.


"Spähen" auf ausländischen Zielmarkt

Im Mai 2015 hatte Christian Wimmleitner mit dieser Idee den Schritt in die nebenberufliche Selbstständigkeit gewagt. Mittlerweile bestellen nicht mehr nur Privatpersonen und Unternehmen aus der Region bei der "austrianfoodbox". Die Wimmleitners spähen zunehmend auch auf den ausländischen Zielmarkt: "Wir haben bereits Körbe nach Dänemark und Amerika geliefert."

Tobias Schiessl, Einzelunternehmer aus Wildenau, ist regelmäßiger Kunde: "Egal für welchen Anlass. Monika und Christian überzeugen mit ihrer austrianfoodbox durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit." Die beiden sind daher erst kürzliche von der BezirksRundschau mit dem "Preis für Regionalität" ausgezeichnet worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.