Die alten Brummis kommen in die Stadt

Max Zottler am Steuer eines Saurer-Diesel.
  • Max Zottler am Steuer eines Saurer-Diesel.
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN, EISENERZ. Nach drei Jahren Pause kommen Automobile aus vergangenen Zeiten wieder in die Obersteiermark. Der Oldtimer Creativ Car Club Leoben bringt historische Nutzfahrzeuge in die Stadt. Max Zottler und Herbert Koch rechnen mit bis zu 120 Teilnehmern.
Am Samstag, dem 31. August, gibt es die Steiermarkfahrt (Details siehe Kasten). Mit dem Abschluss auf dem Leobener Hauptplatz. Dort können die Nutzfahrzeug-Oldtimer bewundert werden, es gibt auch ein attraktives Rahmenprogramm mit einer Hupfburg.
Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Transportwirtschaft und den LKW-Importeuren organisiert. "Der LKW war seit seiner Erfindung ein unentbehrliches Transportmittel. Er ist es auch heute noch. Mit dieser Veranstaltung wollen wir für Verständnis gegenüber den Brummis und den Kapitänen der Landstraße werben", sagt Zottler. WG

Freitag, 30. August:
ab 14 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer auf dem Areal der Stadtwerke Leoben

Samstag, 31. August:
9.30 Uhr: Start zur Steiermarkfahrt auf dem Gelände der Stadtwerke Leoben - St. Michael - Seiz - Edling - Trofaiach (ca. 10.30 Uhr) - Vordernberg (ca. 11 Uhr) - Präbichl - Eisenerz (ca. 11.30 Uhr) - Erzberg über das Werksgelände - Mittagsjause und Fahrzeugsegnung am Erzberg - Vordernberg - Trofaiach - Präsentation der Fahrzeuge beim LCS Leoben (ca. 15.30 Uhr) - Stadtwerke Leoben.
An dieser Ausfahrt können interessierte Gäste teilnehmen, die mit Oldtimerbussen befördert werden. Anmeldungen bei der Firma Zottler, Tel. 03842/81771.

Sonntag, 1. September:
Fahrt mit Oldtimerbussen zum Radwerk IV Vordernberg
Infos: www.occcl.at

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.