Umbauarbeiten in Bruck: Sperre der Roseggerstraße

Eine Totalsperre der Brucker Roseggerstraße ist von 19. auf den 20. Februar wegen Umbauarbeiten erforderlich.
  • Eine Totalsperre der Brucker Roseggerstraße ist von 19. auf den 20. Februar wegen Umbauarbeiten erforderlich.
  • Foto: Stadt Bruck
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Im Zuge der Umbauarbeiten im sogenannten Sattler-Haus im südlichen Bereich des Hauptplatzes ist in der Nacht vom 19. auf den 20. Februar die Gesamtsperre der Roseggerstraße erforderlich.  

Das Haus Koloman-Wallisch-Platz 16, das zu den ältesten Gebäuden in Bruck an der Mur zählt, wird derzeit umfassend saniert und umgebaut. Für die bestehende Baustelle müssen in einem nächsten Schritt Kranteile per Kranwagen in den Innenhof des Gebäudes befördert werden. Dazu ist es erforderlich, die Roseggerstraße in der Nacht von Dienstag, dem 19. Februar, auf Mittwoch, dem 20. Februar in der Zeit von 21 bis 6 Uhr für den gesamten Verkehr zu sperren. Die Ausfahrt aus der Innenstadt ist in dieser Zeit ausschließlich über die Leobnerbrücke möglich. Auch die betroffenen Busse können die Roseggerstraße nicht befahren. Laut der zuständigen Baufirma Heinrich Bau GesmbH werden die Kranarbeiten bis um 6 Uhr am Mittwochmorgen fertiggestellt sein, danach kann der gesamte Verkehr wieder über die Roseggerstraße fließen.
Die Anrainer und Bewohner der Roseggerstraße werden gebeten, diese Verkehrssperre in ihren Planungen zu berücksichtigen. Die Stadt Bruck an der Mur bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen