Graf einmal Sieger, einmal Zweiter

George Steffey (US) gewann den ersten von zwei FIS-Riesentorläufen in der Turnauer Schwabenbergarena mit einer Hundertstel-Sekunde Vorsprung auf den Vorarlberger Mathias Graf. Auf Platz drei landete Linus Walch. Beim zweiten RTL führte Mathias Graf einen Dreifach-Erfolg für Österreich an, siegte vor Paul Zimmermann (T) und Adrian Pertl (K).
Bei den ebenfalls in der Schwabenbergarena vom WSC Aflenz veranstalteten ersten Rennen im Masters-/Jugendcup waren Rudolf Kainbrecht, Friedrich Lindner (beide jeweils 2 Mal), Janine Speringer und Pia Sittinger die Schnellsten.

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.