02.11.2016, 10:24 Uhr

Traöß ist Herbstmeister

Gebietsliga Mürz.

SV Oberaich – SC Parschlug 3:1 (2:1). Tore: Rossmann, Kraschitzer (Elf.), Mitkovski bzw. Sommerauer. Alexander Sommerauer brachte die Gäste schon in der sechsten Minute in Führung. Doch wer nach dem Kantersieg der Parschluger vergangene Woche auf Konstanz gehofft hatte, wurde letztendlich enttäuscht. Die im Abstiegskampf verwickelten Oberaicher drehten das Spiel und siegten noch mit 3:1.
SV Breitenau – SV Mitterdorf 3:4 (1:1). Tore: Saracevic, Schoberer, Wagner bzw. Wölfler (2), Stix, Hölbling. Obwohl die Leskovsek-Elf nach 60 Minuten mit 1:2 zurücklag und mit einem Spieler weniger auskommen musste, Patrick Habenbacher kassierte in der 48. Minute Gelb-Rot, siegten die Gäste noch mit 4:3.
Phönix Mürzzuschlag – DSV Juniors II 4:1 (0:0). Tore: Loshaj, Sallahi (je 2) bzw. Moritz. Nach einer torlosen ersten Halbzeit legten die Hönigsberger in der zweiten Hälfte einen Gang zu und siegten mit 4:1.
UFC Mariazell – SV Turnau 3:2 (1:2). Tore: Kleinhofer, Jankovic, Mandl bzw. Wenzel, Baumann. Der UFC Mariazell hat sich zum Ende der Hinrunde noch einmal ordentlich gesteigert. Gegen die beiden Topteams Tragöß und Mitterdorf konnten jeweils Unentschieden errungen werden und am Samstag siegte die Mandl-Elf gegen Turnau mit 3:2.
TuS Krieglach II – SC Tragöß/St. Katharein 1:1 (0:0). Tore: Schwaiger bzw. Voller. Ein Punkt in Krieglach reichte Tragöß, um als Herbstmeister zu überwintern.
Rapid Kapfenberg II – SC Gußwerk 4:1 (2:1). Tore: Jezovita (2), Frühwirth, Staber bzw. Reiter. -M. Ropatsch-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.