Arbeiter durch Staub-Explosion schwer verletzt

Durch eine Staub-Explosion wurde ein Arbeiter in Wals-Siezenheim schwer verletzt.
  • Durch eine Staub-Explosion wurde ein Arbeiter in Wals-Siezenheim schwer verletzt.
  • Foto: BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

WALS-SIEZENHEIM. Ein 49-Jähriger verletzte sich am Abend des 4. Februars während der Arbeit in einem holzverarbeitenden Betrieb in Wals-Siezenheim. Laut der Landespolizeidirektion Salzburg wollte der Mann einen stillgelegten Silo reinigen. Als er eine Handlampe hineinstellte, kam es zu einer Staubverpuffung. 

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Arbeiter in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Etwa 100 Mann der Freiwilligen Feuerwehren von Wals, Siezenheim und Viehhausen waren mit mehreren Löschfahrzeugen vor Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen