Arzt-Aufruf
Mediziner bitten Firmen um Schutzmasken

Florian Connert  möchte, dass die Hausärzte handlungsfähig bleiben.
2Bilder
  • Florian Connert möchte, dass die Hausärzte handlungsfähig bleiben.
  • Foto: Connert
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Viele Betriebe, die momentan zugesperrt haben, verwenden üblicherweise Handschuhe, Schutzmasken und dergleichen. Der Köstendorfer Allgemeinmediziner Florian Connert startet einen Aufruf, um an die rare Schutzausrüstung zu kommen.

KÖSTENDORF. "Damit wir Salzburger Hausärztinnen und Hausärzte auch während der Corona-Pandemie unsere Patientinnen und Patienten weiterhin versorgen können, müssen wir uns und unsere MitarbeiterInnen unbedingt vor Kontakt und Ansteckung schützen, denn Ärzte die ungeschützten Kontakt mit einem Corona-Verdachtsfall haben, müssen in Quarantäne, was in einer Schließung der Ordinationen resultiert", so Florian Connert, der seine Ordination in Köstendorf für die ärztliche Versorgung offen halten will:  "Bei steigender Anzahl von infizierten Personen besteht daher die reale Gefahr, dass ganze Regionen ohne ärztliche Versorgung sein könnten. Bitte helfen Sie uns dabei, das zu verhindern und die medizinische Versorgung aufrechtzuerhalten."

Was wird gebraucht?

Dringend benötigt werden: Atemschutzmasken (FFP1, FFP2, FFP3) für medizinisches Personal, allgemein übliche Masken („OP Masken“) für Patienten, Schutzbrillen, Gesichts/Augenschutz
Einweg-Handschuhe, Einwegkleidung, z. B. Maleranzüge, Overalls oder Plastikschürzen
Einweg-Kopfbedeckung, Einweg-Schuhüberzieher, Desinfektionsmittel (Hand- und Oberflächendesinfektion).



Welche Betriebe könnten spenden?

Lackierer, Malerberufe/Anstreicher, Metallverarbeiter, Abbruch- und Entsorgungsfirmen, Großbäckereien, Mensen, Molkereien, Reinigungsfirmen, Kosmetikstudios, Friseure
Cateringfirmen, Labors, Tischlereien, Tourismusfachschulen/Großküchen, Tierärzte, Tattoo-Studios, Zahntechniker. Wer spenden kann, soll sich bitte and den Hausarzt vor Ort wenden. Dieser wird das Material an die umliegenden Hausärzte aufteilen.
Weitere interessante Beiträge hier

Florian Connert  möchte, dass die Hausärzte handlungsfähig bleiben.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Gertraud Kleemayr aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen