Gaißau-Hintersee
Eröffnung des Skigebiets von 4.000 Skifahrern genutzt

Die Naturschneepisten konnten nun präpariert werden.
  • Die Naturschneepisten konnten nun präpariert werden.
  • Foto: Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Erfolgreich war die Eröffnung des Skigebiets Gaißau-Hintersee nach zwei Jahren.

HINTERSEE. "Wir sind sehr zufrieden", sagt Nina Brandauer von den Gaißau-Hintersee Bergbahnen. Nachdem das Skigebiet zwei Jahre geschlossen war, konnte es am vergangenen Wochenende wieder öffnen, zur Freude von Geschäftsführer Bernhard Eibl und Mitbesitzer Berthold Lindner.

Naturschnee

Aufgrund der vielen Schneefälle in den letzten Tagen konnte das Team der Gaißau-Hintersee Bergbahnen beginnen, die Pisten zu präparieren. Da es sich hier um ein Naturschneegebiet handelt, war dies nun möglich.

Nutzen Sie im Moment die Skigebiete?

Großes Interesse

Obwohl das Wetter nicht das beste war, kamen am Samstag sowie Sonntag jeweils 2.000 Besucher, also 4.000 am ersten Wochenende, die die Naturschneepisten nutzten. Auch einige Saisonkarten wurden noch verkauft. Brandauer ist über das rege Interesse sehr erfreut, da in der Vergangenheit bei nicht so gutem Wetter normalerweise nicht so viele Skifahrer auf den Pisten waren. Die Fahrer verteilten sich gut über das Gebiet und es gab keine Wartezeiten an den Liften. Da die Schneelage momentan sehr gut ist und alle Lifte in Vollbetrieb sind, ist man bei den Gaißau-Hintersee Bergbahnen sehr glücklich über den gelungenen Start.

Mehr Infos dazu und Gewinnspiel für Skikarten

Skigebiet Gaißau-Hintersee öffnet wieder seine Pisten

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen