"respACT"
Palfinger engagiert sich für verantwortungsvolles Wirtschaften

Andreas Klauser von der Palfinger AG übernimmt die Salzburger Belange von respAct.
  • Andreas Klauser von der Palfinger AG übernimmt die Salzburger Belange von respAct.
  • Foto: Palfinger AG
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Andreas Klauser, CEO der Palfinger AG, übernimmt "respACT"-Landeskoordination für Salzburg. 

BERGHEIM. Die Palfinger AG ist seit 2010 aktives Mitglied von "respACT" (austrian business council for sustainable development) und teilt damit die Vision einer zukunftsfähigen, verantwortungsvollen und
erfolgreichen Wirtschaft Österreichs. Deshalb beschäftigt sich der international führende Hersteller innovativer „Lifting Solutions“ seit über 15 Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit. 

Landeskoordination für Salzburg

Seit August hat Andreas Klauser, CEO von Palfinger
die respACT-Landeskoordination für Salzburg inne: „Die gegenwärtigen und
kommenden sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen
Herausforderungen können wir nur gemeinsam erfolgreich bewältigen.
Als Landeskoordinator möchte ich das respACT-Netzwerk in Salzburg
stärken und Unternehmen dazu ermutigen, verantwortungsvoll
unternehmerisch zu handeln.“ Mit knapp 11.000 Mitarbeitenden weltweit
engagiert sich Palfinger für Gesundheit, Sicherheit und Vielfalt im
Unternehmen, berücksichtigt die Auswirkungen der eigenen Tätigkeiten
entlang der gesamten Wertschöpfungskette, minimiert Energieverbrauch
und Emissionen und setzt auf Stakeholder-Umfragen und
Wesentlichkeitsanalysen. Die UN-Nachhaltigkeitsziele werden in die
Geschäftstätigkeit miteinbezogen und beeinflussen die strategische
Ausrichtung des Nachhaltigkeitsmanagements.

Autor:

Gertraud Kleemayr aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.