08.09.2014, 00:00 Uhr

Eddy Merckx Classic: Prominente radelten für Stiftung Wings for Life - erstmals mit Handbiker

In den Dienst der guten Sache stellten sich Angela Lindner, Georg Postl, Leo Bauernberger, Handbiker Wolfgang Schattauer, Eddy Merckx und Andi Prommegger.
EUGENDORF. Bereits zum achten Mal ging in Eugendorf die Eddy Merckx Classic über die Bühne. Für die Teilnehmer waren drei Streckenvarianten zu bewältigen – die Langstrecke mit 168 Kilometern, die Kurzstrecke mit 124 Kilometern und die Einsteigerstrecke mit 68 Kilometern. An den Start gingen bereits bei der VIP-Ausfahrt am Tag zuvor Radsport-Legende Eddy Merckx, Handbiker und Straßenrennen-Weltmeister Wolfgang Schattauer, Ex-Radrennfahrer Georg Postl, Andi Prommegger und Landtagsabgeordnete Angela Lindner. Salzburg-Land-Tourismus-Chef Leo Bauernberger sowie Eugendorfs Tourismusverbands-Obmann Florian Beer und Geschäftsführerin Helene Galler freuten sich beim Hauptrennen am Sonntag durch das Salzburger Seenland über die Teilnahme weiterer Prominenter wie Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser, Andreas Goldberger und Triathlet Andreas Giglmayr. Der Erlös von 20.000 Euro aus der VIP-Ausfahrt wurde an Anita Gerhardter von der Stiftung Wings for Life für Rückenmarksforschung übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.