18.08.2016, 13:15 Uhr

64-Jährige musste mit Bergeschere aus Auto befreit werden

LAMPRECHTSHAUSEN (buk). Mit der Bergeschere aus dem Fahzeug geschnitten werden musste eine 64-jährige Pkw-Lenkerin auf der Lamprechtshausener Straße. Sie war mit ihrem Fahrzeug dem Auto eines 25-jährigen Flachgauers aufgefahren, verriss ihren Pkw, krachte gegen die Leitschiene und überschlug sich mehrmals, während sie eine Böschung auf eine Unterführungsstraße hinunterstürzte. Die Freiwillige FEuerwehr Lamprechtshausen konnte die 64-Jährige aus ihrem Wrack befreien. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber "Martin 1" in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. Insgesamt waren 20 Mann bei der Bergung und den Aufräumarbeiten im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.