13.11.2017, 09:04 Uhr

Doppelt so schnell wie erlaubt: Führerschein weg

Zivilfahnder haben eine Wienerin erwischt, die 166 km/h statt erlaubter 80 km/h gefahren ist. (Symbolfoto) (Foto: Angelika Pehab)
WALS-SIEZENHEIM (buk). Mit 166 statt erlaubter 80 km/h war eine 62-jährige Wienerin mit ihrem Elektrofahrzeug bei Wals auf der Westautobahn unterwegs, als sie von einer Zivilstreife angehalten wurde. Die Lenkerin hat laut Polizei angegeben, dass sie die Schilder zwar gesehen habe, jedoch mit ihrem Fahrzeug völlig überfordert sei. Ihr wurde der Führerschein abgenommen und sie wird angezeigt. Ihr Sohn hat die Fahrt in Richtung Wien fortgesetzt.


____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.