Graz-Umgebung - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Neunmal gibt's die Chance, im Juni zum Lebensretter zu werden.

Blutspendetermine für Graz-Umgebung

Im Juni kann in Graz-Umgebung wieder Blut gespendet werden. Folgende Termine sind möglich: 2.6.: Übelbach, Bauakademie Steiermark (Gleinalmstraße 73), 16 bis 19 Uhr 7.6.: Stattegg: Gemeindeamt (Dorfplatz 1), 16 bis 19 Uhr 10.6.: Deutschfeistritz: Sportmittelschule (Schulgasse 1), 16 bis 20 Uhr 11.6.: Feldkirchen bei Graz: Volksschule (Triester Straße 51), 16 bis 19 Uhr 14.6.: Hart bei Graz, Kulturhalle (Pachern-Hauptstraße 97), 17 bis 20 Uhr 17.6.: Dobl-Zwaring, Mehrzweckhalle Dobl (Schulweg...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Eröffnen den "Kreisla": Amrei Allmer (m.) und ihr Verein
Aktion

Kreislaufwirtschaft
Frohnleiten bekommt einen "KostNix"-Laden

Der "Kreisla" eröffnet am 4. Juni. Im Sommer sollen hier auch Workshops und Repair Cafés stattfinden. Monatelang hat der Verein "Nachhaltig in Frohnleiten" nach einem Standort für den neuen "KostNix"-Laden gesucht, jetzt ist es so weit. Der Kreislaufladen "Kreisla" zieht am Hauptplatz in das Haus Nummer 19. Hier sollen ausrangierte Dinge – vom Kinderbuch bis zum Vorhang – einen neuen Besitzer finden. Die Caritas wird zudem übrig gebliebene Lebensmittel auflegen. Gedacht ist der Laden für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Ludmilla Reisinger
Appell an die Pool-Besitzer: Dietmar Luttenberger (Wasserverband Grazerfeld Südost), Landesrat Hans Seitinger, Daniela List (Ecoversum)

Graz-Umgebung
Pool-Vergnügen mit Verantwortung

Auf Umgang mit der Ressource Wasser und auf Sicherheit ist zu achten. Die ersten Sonnenstrahlen steigern die Lust auf den Badespaß im eigenen Pool. Mit der Anzahl der privaten Schwimmbäder steigen jedoch die benötigten Trinkwassermengen aus der öffentlichen Wasserversorgung. Die Steiermark besitzt gesamt gesehen zwar ausreichende Wasservorkommen, diese sind jedoch regional unterschiedlich verteilt. Schutz des Grundwassers „Der Schutz des Grundwassers und die Versorgungssicherheit sind wichtiger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
1 21

(+ Fotogalerie) OberGraz
Die Spürnasen sind in der Region angekommen

Heute, am 27. Mai, fand die offizielle Präsentation des neuen Kinder- und Familienangebots des Tourismusverbandes Region OberGraz im Sensenwerk Deutschfeistritz statt. Eselin Fanny aus dem Freilichtmuseum Stübing, Kater Kasimir aus dem Stift Rein, Fledermaus Emil aus der Lurgrotte Peggau und Hund JoJo aus dem Sensenwerk Deutschfeistritz hatten heute ihren großen Auftritt. Zusammen mit dem zerstreuten Professor Leopold bilden sie die Maskottchen der vier Tourismusattraktion der Region OberGraz....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Kaninchen Kimba: Die erst 4 Monate alte Kimba wird einmal größer werden und hofft, dass jemand mit Freigehege und anderen Kaninchen sie aufnimmt.
1 6

TIERECKE STEIERMARK
Tiere suchen einen neuen Lebensplatz

Diese Tiere sind zu vergeben und suchen ein neues Zuhause! In der Grazer Straße und am Plickweg sind auch Katzen zugelaufen. Wer vermisst sie? Bei Interesse kontaktieren Sie: Landestierschutzverein f. Steiermark Grabenstraße 113 8010 Graz Tel.: 0316 684212 email: landestierschutzverein@aon.at www.landestierschutzverein.at

  • Stmk
  • Graz
  • Julia Fleck
Anzeige
Dieses Bild gibt Rätsel auf.

Rätselraten in Graz
Monster am Uhrturm öffnet Tür zu Spekulationen!

Es ist rot, sieht eigentlich überaus sympathisch aus – und hängt ganz lässig an den Zeigern des Uhrturms: ein rotes „Monster“, das seit einigen Tagen für Gesprächsstoff sorgt. Seit das Foto durchs Netz kursiert, gibt es Rätsel auf. Wieso hängt das Monster gerade dort oben ab? Soll es einen besonderen Zweck erfüllen und gibt es eine Botschaft, die dahintersteht? Und wer hat das Foto überhaupt ins Netz gestellt? Die Tür zu allerlei Spekulationen ist geöffnet. Eines ist sicher: bedrohlich wirkt...

  • Stmk
  • Graz
  • OÖ BezirksRundschau
In der Gemeinde Hart bei Graz werden Energiesparpiloten gesucht.
2

Hart bei Graz sucht Energiesparpiloten

Noch bis November: Sogenannte Energiesparpiloten sollen für ihre Vorbildwirkung belohnt werden. Die Gemeinde Hart bei Graz hat sich für den Umstieg vom eigenen Auto auf alternative Fortbewegungsmittel etwas Besonderes einfallen lassen. Zur Senkung des Energiebedarfs im Sektor Mobilität startet die Kommune das Projekt Energiesparpilot. Gesucht werden Bewohner, die aktiv für die Nutzung energieeffizienter Verkehrsmittel werben. Sie sollen dann als Multiplikatoren sowie Vorbilder unterwegs sein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Anzeige
3 Video 2

Ein gutes Leben braucht eine gute Führung
absichtl!ch in herausfordernden Zeiten deine Trainerin für LebensErfolg

Führung bedeutet Verantwortung. Und erfolgreiche Führung bedeutet, sich selbst und seine MitarbeiterInnen zu kennen und dadurch Vertrauen zu schaffen, weiß Gabriele Fasching. Wer sich dieser Verantwortung bewusst ist, scheut auch nicht davor, sich auf persönliche Entwicklungsprozesse einzulassen und die eigene emotionale und soziale Intelligenz zu schärfen. Denn Teamführung beginnt mit Selbstführung! Persönlich wachsen – für unternehmerischen Erfolg. Gabriele Fasching von absichtl!ch ermutigt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Silvia Fasching
Auf dem neuen eCampus sollen sich Lehrende im Selbststudium den Einsatz von Technologie in ihren Lehrveranstaltungen aneignen können.
Aktion

Onlinelehre verbessern
Hochschulen präsentieren eCampus

Die Digitalisierung vorantreiben: Ein eCampus soll Lehrenden an steirischen Hochschulen den Einsatz von Technologien in Lehrveranstaltungen schmackhaft machen. Am Donnerstag 10. Juni gibt es ein großes Online-Kick-Off.  Als die Universitäten vergangenen März von einem Tag auf den anderen auf Onlinelehre umstellen mussten, war das Chaos perfekt. Mancherorts dauerte es Monate, bis das digitale Uni-Leben richtig anlief und auch über die Ferne in geregelten Bahnen studiert werden konnte. Das lag...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger

GU-Nord – schon gewusst?
Die "indische" Generalin in St. Oswald

Schon gewusst, dass St. Oswald bei Plankenwarth fest in weiblicher Hand war? Über dem Gipfel des Generalkogels, der rund 710 Meter hoch ist, verläuft die Gemeindegrenze zwischen Gratwein-Straßengel und St. Oswald bei Plankenwarth. Der Kogel, der bis ins 19. Jahrhundert hinein mit "Brennkogel" noch einen anderen Namen hatte, ist nicht nur bei Wanderern beliebt, er ist auch Teil des Landschaftsschutzgebiets "Westliches Berg- und Hügelland von Graz". Nimmt man es ganz genau, müsste der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Lavendeldirndl exklusiv bei Trachten Ziegler in Etmißl
5

Lavendelduft trifft Hochschwabluft

Das Lavendeldirndl gibt es ganz neu als Limited Edition exklusiv nur bei Trachten Ziegler in Etmißl. Nicht nur in der Natur ist die Farbe Violett etwas ganz Besonderes. Lila und Violett sind starke mystische und geheimnisvolle Farben, die, wie auch der frisch-herbe Lavendelduft, sehr beruhigend auf uns wirken. Das grün-violette Dirndl ist Made in Austria und am Rücken liebevoll mit kleinen Lavendelzweigen bestickt. Weitere Details sind die Emailknöpfe mit Blumenmotiv, die doppelte, zweifarbige...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
2

Semriach
Verkehrsbehinderung durch Felssicherungsmaßnahmen

Im Sanierungsbereich kommt es auf der L 318 zu Verkehrsbehinderungen. Der anhaltende und teils starke Regen in den letzten Tagen hat dafür gesorgt, dass entlang der Semriacher Straße, der L318, dringend notwendige Sanierungsarbeiten durchgeführt werden müssen. Daher kommt es auch zu Verkehrsbehinderungen. Notwendige Sofortmaßnahme "Die ständigen Niederschläge in den letzten Tagen und auch Steinschlagereignisse machen es erforderlich, dass an Semriacher Straße, zwischen ,Stecher Steinbruch‘ und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Gleinalmtunnel: Sperre wegen Wartungsarbeiten

Autofahrer aufgepasst: Die Weströhre des Gleinalmtunnels wird heute, 26. Mai, ab 20 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund sind Wartungsarbeiten. Die Dauer der Sperre richtet sich nach dem Umfang der Arbeiten, bis spätestens 27. Mai, 5 Uhr, wird der Tunnel aber wieder für den gesamten Verkehr freigegeben. Während der Sperre wird der Verkehr ab dem Knoten St. Michael über die S6 und über die S35 umgeleitet.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
ÖBB-Projektkoordinator für diesen Bauabschnitt: Mario Hirschmugl
Video 5

Wo die Eisenbahn bald drunter fährt: Besuch der Koralmbahn-Baustelle

Neue Unterflurtrasse, umgebaute Bahnhöfe, neue Straßen: So läuft der Koralmbahnbau nahe Graz. Ein Besuch. "Das Verkehrschaos ist bisher zum Glück ausgeblieben." Wenn Mario Hirschmugl diese Worte ausspricht, wirkt er beim Lokalaugenschein der WOCHE sichtlich erleichtert. Kein Wunder, befindet sich doch südlich von Graz eine der größten Baustellen Österreichs, die aufgrund von Straßensperren Auswirkungen auf den gesamten Großraum hat. Konkret geht es um das letzte Puzzlestück der Koralmbahn, den...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anrainer befürchten zunehmenden Verkehr in den engen Gassen.

Feldkirchen bei Graz
Aufregung um einen weiteren Wohnbau

Im Feldkirchner Ortsteil Abtissendorf wollen Anrainer einen geplanten Wohnbau verhindern. Bereits im Jahr 2017 gab es Aufregung rund um einen Wohnbau im Feldkirchner Ortsteil Abtissendorf. Jetzt steigen Anrainer rund um Alice Mohrenberger wieder auf die Barrikaden, um ein weiteres Wohnprojekt in ihrem Grätzel zu verhindern. Aktuell geht es um die Errichtung einer Wohnhausanlage mit 20 Wohneinheiten und 41 Tiefgaragenplätzen. "Wir befürchten eine zunehmende Verkehrsbelastung. Gegen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Helmut Weber, Patrick Treml, Ursula Auer und Michael Feldgrill mit Schülern, die Gratkorn zum Weltrekord führten.
1 16

Volksschüler bringen Gratkorn ins Buch der Rekorde

Applaus für die 3a der Volksschule Gratkorn 1, sie bringt die Gemeinde mit der längsten Kette aus Papierbäumen zu Weltrekord-Ehren. Als Siegestrophäe wird im Herbst ein Weltrekord-Wald gepflanzt, denn für je 50 der 18.100 als gültig gewerteten Papierbäume wird ein echter Baum gepflanzt. So schön hat man das Kulturhaus in Gratkorn noch nie gesehen. Keiner der Tausenden Papierbäume, aufgefädelt zur durchgehenden Kette, gleicht dem anderen. Darunter auch Exemplare, die per Post aus 26 Ländern in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Land Steiermark zieht in das ehemalige Premstättner Gemeindeamt ein. Gemeindeprüfer und Case- und Care-Management agieren dort demnächst.

Premstätten: Neues Leben im Rathaus

Das Land Steiermark übernimmt das alte Gemeindeamt von Premstätten. Zwei Abteilungen kommen. Verwaist ist derzeit das alte Gemeindeamt von Premstätten, nachdem Bürgermeister Anton Scherbinek mit seiner Mannschaft in den neuen Bau übersiedelt ist. Aber nicht mehr lange. Das Land Steiermark wird das alte Rathaus adaptierten und dort zwei Abteilungen ansiedeln: Sechs Gemeindeprüfer sowie vier Mitarbeiter des Case- und Care-Management werden dort spätestens im September einziehen. “Regionale...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Die meisten Gemeinden in Graz-Umgebung haben Defibrillatoren sofort in Reichweite.
2

Defibrillatoren in Graz-Umgebung
Leben retten auf Knopfdruck

Sie sind klein und unscheinbar, können im Notfall jedoch Leben retten: Defibrillatoren oder sogenannte Schockgeber sollen den natürlichen Herzrhythmus wiederherstellen, wenn jemand lebensbedrohliche Rhythmusstörungen hat. In der Ersten Hilfe kommen sogenannte automatisierte externe Defibrillatoren (AED) zum Einsatz. Sie sind so konzipiert, dass sie auch ein Laie bedienen kann und werden demnach auch Laiendefis genannt. Gesetzlich gibt es keine Verpflichtung, dass in Gemeinden öffentlich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andrea Sittinger
Beim Flohmarkt in Hausmannstätten dreht sich alles rund ums Kind.
1 1

Hausmannstätten lädt zu Flohmarkt

Am kommenden Sonntag (30. Mai) findet von 8 bis 12 Uhr ein Flohmarkt unter dem Motto "Rund ums Kind" am Marktplatz in Hausmannstätten statt. Natürlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Vorsichtsmaßnahmen statt. Bei Regenwetter wird der Flohmarkt nicht stattfinden.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Der Job wird schneller, herausfordernder, vielfältiger: Die Uni Graz bietet jetzt eine umfassende Ausbildung für Medienfachleute an.
1 3

Fakten statt Fake News
Grazer Uni startet neuen Medien-Lehrgang

Graz: Ab Herbst bietet die Uni Graz einen viersemestrigen Master-Lehrgang für Medien und Journalismus an, vorrangiges Ziel ist das Schaffen eines breiten Hintergrundwissens in den zentralen Bereichen der Gesellschaft. Die Steiermark hat ja schon eine lange Geschichte im Medienbereich – sowohl in der Ausbildung von Journalisten als auch besonders im Hervorbringen außergewöhnlicher Persönlichkeiten in diesem Bereich. Und genau hier will der jetzt präsentierte Master-Lehrgang der Uni Graz...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Redaktionsitzung: Nur fundiertes Wissen entscheidet für Fakten und gegen Fake News.

Kommentar
Starkes Signal für starke Medien

Pandemie und Co. haben hat den Ton rauer gemacht, die Digitalisierung das Tempo deutlich erhöht: Für Medien und ihre Journalisten wird die tägliche Arbeit immer herausfordernder, hunderte Nachrichten müssen täglich – dem World Wide Web sei Dank – gefiltert, aufbereitet und veröffentlicht werden. Genau damit nehmen (verantwortungsvolle) Medien in einem Staat, in einer Demokratie eine wesentliche Rolle ein. Sie sind Meinungsbildner, Übersetzer und auch Anker für eine breite Öffentlichkeit. Es ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
"Wir planen für ein l(i)ebenswertes Vasoldsberg“, so Bgm. Wolf-Maier.
3

Vasoldsberg
Ein idyllischer Ort nahe Graz

Vasoldsberg ist ein beliebter Ort, 20 Autominuten südöstlich von Graz, der viel zu bieten hat. Als Tor zum Hügelland ist die Marktgemeinde Vasoldsberg eine beliebte Wohngemeinde mit Wohlfühlfaktor. Mit dem Slogan „Natur bei Graz“ zeigt die Gemeinde, wie Landleben unweit der Landeshauptstadt funktioniert. Denn eines ist klar, Stillstand gibt es für den Vasoldsberger Bürgermeister nicht. „Mein Team und ich arbeiten stetig an einer positiven Entwicklung für ein l(i)ebenswertes Vasoldsberg“, sagt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung
Neues Gastzimmer und neue Outdoor-Küche: Das Gastwirtepaar Bernadette und Erwin Haiden sowie das Team freuen sich auf den Neustart.
8

Wundschuh
Das Gasthaus Haiden rundum neu gestaltet

Das Gasthaus Haiden in Wundschuh glänzt mit neuer Outdoor-Küche und neuem Gastzimmer. Nach der langen Lockdown-Phase erstrahlt das Gasthaus Haiden in Wundschuh, das seit vergangener Woche wieder geöffnet hat, in neuem Glanz. Ein Gastzimmer wurde vom Boden bis zu den Fenstern komplett neu gestaltet. Für die Gäste bietet sich nun ein einmaliges Flair im seit 1968 im Familienbesitz befindlichen Gasthaus mitten im Ortszentrum. Ab 2. Juli wird es wieder jeden Freitag im Sommer die beliebten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung
So viel Zeit muss sein: Die Elisabethinen waren auch bei der "Jerusalema-Challenge" mit vollem Einsatz dabei.
4

Starke Bilanz
Grazer Ordensspitäler waren wichtige Stütze in der Pandemie

Graz. Spitäler der Barmherzigen Brüder und der Elisabethinen ziehen Bilanz über das Jahr 2020.  Die Zahlen werden besser, das Infektionsgeschehen rund um Corona beruhigt sich – eine gute Zeit, um Bilanz zu ziehen, auch für die heimischen Ordensspitäer. 23 sind es österreichweit, drei davon stehen in der Steiermark, neben dem Vorauer Marienkrankenhaus sind dies die Elisabethinen und die Barmherzigen Brüder in Graz. Corona-Umbauten geglückt Der Blick zurück der Grazer Häuser fällt durchaus...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.