Der „Vorauer Stiftsführer“ nun auch auf Spanisch

Manfred Glößl (l.) präsentierte mit Sandra Hernandez und Christoph Bergmann den Stiftsführer auf Spanisch
  • Manfred Glößl (l.) präsentierte mit Sandra Hernandez und Christoph Bergmann den Stiftsführer auf Spanisch
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Obwohl das Stift Vorau zurzeit renoviert wird, um sich dann 2013 rechtzeitig zur 850 Jahr Feier im neuen Glanz zu präsentieren, erfreut es sich trotzdem sehr vieler Besucher.
Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Zahl der ausländischen Gäste im Ansteigen begriffen ist. Daher erlangen die fremdsprachigen Stiftführer immer größere Bedeutung. Den Stiftsführer gab es bisher schon in 12 Sprachen, darunter in Russisch und Japanisch.
Christoph Bergmann aus Rohrbach an der Lafnitz, der im Laufe seiner Lehrertätigkeit bereits in Berlin, Birmingham, London, New York und jetzt in Barcelona als Pädagoge tätig ist, hat gemeinsam mit seiner Freundin Sandra Hernandez Trell aus Zaragoza den Vorauer Stiftsführer in die spanische Sprache übersetzt. „Damit kann in Zukunft für die Spanisch sprechenden Gäste eine Führungen im Stift Vorau attraktiver gemacht werden“, freut sich Stiftportier Manfred Glößl, der sich als Führer durch das Stift Vorau, egal ob Kinder- oder Professorengruppe, bereits seit jahren einen guten Namen gemacht hat. Christoph Bergmann und Sandra Hernandez besuchten vor Kurzem das Chorherrenstift Vorau und wurden von Manfred Glössl zu einer beeindruckenden Stiftsführung eingeladen. Sandra Hernandez kannte das Stift ja nur von der Übersetzung und war von den geistigen und künstlerischen Schätzen, die das Stift vorweisen kann, aber auch von der perfekten und emotionellen Stiftsführung durch Manfred Glößl im höchsten Maß beeindruckt.

Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.