28.10.2016, 12:19 Uhr

„Die Seer“ am Stubenbergsee im Fernsehen

(Foto: Rudi Schneeberger)
Wer die Seer bei ihrem Auftritt im Sommer am Stubenbergsee versäumt hat – das Konzert war schon Wochen vorher ausverkauft – hat nun die Gelegenheit, die Gruppe in einer 90-minütigen Fernsehdokumentation zu sehen. Am Samstag, 5. November um 20.15 Uhr zeigt ServusTV ein Porträt von Österreichs erfolgreichster Mundartband. An den schönsten Plätzen Österreichs, unter anderem am Stubenbergsee, wurde den ganzen Sommer über gedreht, gemeinsam mit musikalischen Gästen und großartigen Künstlern aus den unterschiedlichsten Genres. Mit dabei: Wolfgang Ambros, Umberto Tozzi, The Les Humphries Singers, Florian Silbereisen, Hans Krankl, Andy Borg, Wilfried, Stefanie Hertel, Hans Theessink, Zabine, voXXclub, Philharmonie Salzburg, Musikverein Falkenstein. In der Region ApfelLand-Stubenbergsee wurde der SEER Hit „Sunnseitn“ gemeinsam mit der Tirolerin „Zabine“ in wunderschönen Bildern umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.