03.07.2017, 10:11 Uhr

Eröffnung renoviertes Rathaus Neudau

(Foto: KK)
Herrliches Wetter und eine tolle Stimmung herrschten beim Musiker- und Gemeindefest anlässlich der Eröffnung des renovierten Rathauses Neudau. LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch freute sich dazu unter anderem LHStv. Michael Schickhofer, LAbg. Anton Kogler, BH Max Wiesenhofer und eine Delegation von Neudaus ungarischer Partnergemeinde Celldömölk mit Bgm. László Féhér begrüßen zu können. Im Rahmen des Festaktes ging LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch auf die Geschichte des Rathauses ein, das im Jahr 1886 als gemeinsame Volksschule der damaligen Gemeinden Neudau und Limbach bei Neudau errichtet und 1973 die Nutzungsänderung in das heutige Amtsgebäude erfuhr. Da auch der natürliche Zahn der Zeit im letzten halben Jahrhundert am Gebäude seine Spuren hinterließ, entschloss sich der Gemeinderat zu einer Totalsanierung und Renovierung des Amtsgebäudes. In diesem Zusammenhang wurde auch die komplette Barrierefreiheit hergestellt und eine moderne Seminartechnik installiert.
Das ebenfalls im Gebäude befindliche Standesamt sowie das eigentliche Gemeindeamt wurden komplett neu gestaltet. LHStv. Michael Schickhofer betonte die enge Verbindung mit der Marktgemeinde Neudau und sicherte für die nächsten Vorhaben der Gemeinde die weitere volle Unterstützung zu. Gesegnet wurde das sanierte Rathaus von Pfarrer Adrian Czobon, für die musikalische Umrahmung sorgten die Kinder der Volks- und Neuen Mittelschule Neudau sowie die Werksmusikkapelle Borckenstein Neudau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.