30.05.2017, 14:33 Uhr

Schlosshofserenade Hartberg 2017

Dirigentin Hermine Pack. (Foto: Bernhard Bergmann)
Unter dem Motto "Große Solisten" findet am Samstag, 24. Juni, um 19.30 Uhr im Schlosshof Hartberg (bei Schlechtwetter Hartberghalle) die Schlosshofserenade 2017 statt.
Auf dem Programm des Kammerorchesters Hartberg unter der Leitung von Hermine Pack stehen zwei weltberühmten Stücken aus der romantischen Konzertliteratur: Tschaikowskys atemberaubendes Violinkonzert, gespielt von der österreichischen, in Graz lebenden Geigerin Albana Lacì und Schuberts "unvollendete" Symphonie.
Freuen Sie sich auf einen romantischen open air Konzertabend im wunderschönen Ambiente des Schlosses Hartberg.

Programm:
Peter Iljitsch Tschaikowsky: Konzert für Violine und Orchester in D-Dur op. 35
Franz Schubert: Symphonie Nr. 8 Die Unvollendete in h-moll D 759


Karten: Musikschule Hartberg 03332/603-481; Gasthof Pack 03332/62470; Kulturreferat Hartberg 03332/603-120; hotline 0664/4531836; Ö-Ticket; Infos: www.omv-hartberg.at; schlosshofserenade@omv-hartberg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.