15.06.2017, 08:35 Uhr

Steirischer Panther und Robert-Stolz-Preis für die Marktmusikkapelle Vorau

Die Abordnung der Marktmusikkapelle Vorau bei der Verleihung der Preise im Weißen Saal der Grazer Burg (Foto: Foto: Frankl)
Gleich zwei hohe Auszeichnungen hat die Marktmusikkapelle Vorau aus den Händen des LH in Graz erhalten.
Für ihre Teilnahme an drei Wertungsspielen in den vergangenen fünf Jahren erhielt die Marktmusikkapelle Vorau unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Josef Heuchler von LH Hermann Schützenhöfer und LHStv. Michael Schickhofer in der Grazer Burg den „Steirischen Panther“ verliehen. Als einige Musikkapelle des Musikbezirkes Hartberg erhielt sie zusätzlich den „Robert-Stolz-Preis“. Dieser Preis wird nur an Kapellen mit überdurchschnittlich guten Leistungen bei Wertungsspielen vergeben.
Eine Abordnung des Vorauer Musikvereines bestehend aus Kapellmeister Josef, Obmann Alois Rechberger und Stabführer Wolfgang Scherbichler nahm den Preis entgegen.
Die Marktmusikkapelle Vorau, die heuer auch ihr 140-jähriges Bestehen feiert, hatte daher beim Jubiläumsfest mit Bezirksmusikertreffen gleich doppelten Grund zum Feiern. Der Kapelle gehören derzeit 77 Musikerinnen und Musiker an, ein Drittel ist weiblich. Fünf Mitglieder sind unter 15 Jahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.