19.05.2017, 13:17 Uhr

Vermessungsamt wird nach Weiz übersiedelt

Abschied aus Hartberg: Ulrike Scheuer, Dietmar Peischl, Franz Teubl und Franz Kainer (nicht im Bild Franz Buchegger).
Aufgrund einer Standortreform der Vermessungsämter wird die Dienststelle Hartberg des Vermessungsamtes Weiz mit 1. Juli 2017 aufgelassen. Aus Übersiedlungsgründen wird der bisherige Standort in Hartberg mit 12. Juni 2017 geschlossen. Die fünf Mitarbeiter, an der Spitze Amtsleiterin Ulrike Scheuer, sind künftig in Weiz und in Oberwart tätig und werden von dort aus den Sprengel Hartberg-Fürstenfeld mitbetreuen. Das Archiv der Dienststelle Hartberg ist vollständig digitalisiert und kann österreichweit in jedem Vermessungsamt und im BEV-Geodatenportal abgerufen werden. Infos: BEV-Vermessungsamt Weiz, Hans-Klöpfer-Gasse 10, 8160 Weiz; Tel. 03172/22480; Web: www.bev.gv.at; Mail: weiz@bev.gv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.