03.10.2016, 22:05 Uhr

Laufen und Walken in der Buschenschank-Region

Der Start des Laufes ging bei besten Bedingungen vor der Therme Loipersdorf über die Bühne. (Foto: KK)

Der Loipersdorfer Buschenschanklauf wurde zum größten Nordic Walking-Event der Steiermark.

Beim 6. Loipersdorfer Buschenschanklauf, dem traditionellen Abschlussbewerb des Thermenlandlaufcups, gingen insgesamt 841 Hobbysportler an den Start. Die Strecke führte vom Start auf dem Vorplatz der Therme Loipersdorf bergab in das Zentrum der Thermengemeinde. Unter den über 800 Teilnehmern waren 420 Nordic Walker, womit der Laufevent zum größten Nordic Walking-Bewerb der Steiermark avancierte. Veranstaltet wurde der Lauf vom Fürstenfelder Verein "b-active.at" unter der Federführung von Johann Lindner. Beim Hauptlauf über die Halbmarathon-Distanz von 21,1 Kilometer gewann bei den Herren Manuel Luef vom MSC Bad Blumau in 1:21:16 mit einem Vorsprung von 25 Sekunden vor Michael theißel vom LC Jagerberg und dem Ungarn Balazs Kovacs. Den Damenbewerb entschied Karin Augustin vom MSC Rogner Bad Blumau in der Zeit von 1:31:18 vor Astrid Schiffer vom SC Piesendorf und der Wienerin Antonia Nebenführ. Bei der abschließenden Siegerehrung gratulierte auch Bürgermeister Herbert Spirk den Siegern. Der erfolgreiche Verlauf des sportlichen Events wurde beim anschließenden Buschenschankfest auf dem schmucken Dorfplatz Loipersdorf in geselliger Runde gefeiert. Die 7. Auflage des Loipersdorfer Buschenschanklaufes findet am 30. September des nächsten Jahres statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.