Tödlicher Hängegleiterabsturz in Silz

2Bilder

Am 4. Juli 2015, gegen 12:45 Uhr flogen zwei Österreicher mit Hängegleitern vom Venet in Richtung Telfs. Im Bereich des Acherkogels gerieten beide in ein Gewitter und wurden getrennt. Während ein Pilot in Telfs landen konnte, fehlte vom zweiten Mann vorerst jede Spur.
Im Zuge eines Sucheinsatzes mit dem Hubschrauber des Innenministeriums wurde der abgestürzte Hängegleiter mit dem tödlich verletzten 48-jährigen Piloten gegen 18:45 Uhr im Längental, im Bereich des Acherkogels gefunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen