Bewusst Tirol: Schulterschluss von Tourismus und Landwirtschaft

Initiative „Bewusst Tirol"

Bewusst Tirol mit dieser Kampagne sollen Tourismus und die Landwirtschaft in Tirol nachhaltig gestärkt werden. Vor allem der Kauf heimischer Milch und Milchprodukte soll attraktiver gemacht werden.

SÖLDEN. Für LHStv. Anton Steixner ist das Projekt ein wichtiger Schulterschluss von Tourismus und Landwirtschaft. Wer in einem fremden Land Urlaub macht, erwartet sich, mit regionalen Produkten verwöhnt zu werden, zeigt Steixner auf, Tirols Bauern pflegen und erhalten unsere unvergleichliche Landschaft, die jährlich hunderttausende Urlauber lockt. Steixner, Obmann der Agrarmarketing Tirol, zeigt auf: Wenn 30 Prozent mehr Tiroler Lebensmittel gekauft werden, ergibt das bereits einen Zuwachs von 2.400 Arbeitsplätzen. Bei der Initiative Bewusst Tirol können alle 3-, 4- und 5-Sterne-Hotels und Gasthöfe sowie Betriebe der Tiroler Wirtshauskultur mitmachen.

Wichtig ist, dass sich die Betriebe zu Tiroler Milchprodukten bekennen, deren Einsatz nachhaltig steigern und an Aktivitäten wie Mitarbeiterschulungen teilnehmen, erklärt Wendelin Juen, Geschäftsführer der Agrarmarketing Tirol. Ziel von Bewusst Tirol ist es, die Gäste von der Qualität heimischer Produkte zu überzeugen und ihnen einen Einblick in die Landwirtschaft Tirols zu bieten

Autor:

Bezirksblätter Imst aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.