25.10.2016, 14:44 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall in Schönwies

SCHÖNWIES. Ein 34-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst fuhr am 25.10. gegen 08:00 Uhr mit einem PKW auf der Tiroler Straße von Imst kommend in Richtung Landeck. Zur selben Zeit lenkte ein 28-jähriger Brite sein Motorrad, ebenfalls auf der Tiroler Straße, in entgegengesetzte Richtung. Im Gemeindegebiet von Schönwies, Ortsteil Starkenbach, kam der Motorradfahrer aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Trotz Ausweichversuchen des 34-Jährigen konnte dieser einen Zusammenstoß nicht verhindern und das Motorrad prallte frontal gegen den PKW. Der 28-Jährige wurde durch den Aufprall vom Motorrad geschleudert und blieb rund 25 Meter weiter schwer verletzt liegen. Trotz sofortiger Ersthilfemaßnahmen verstarb der Mann noch am Unfallort aufgrund seiner schweren Verletzungen. Der 34-Jährige erlitt leichte Verletzungen sowie einen Schock und wurde ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

Durch den Zusammenstoß geriet das Motorrad in Brand. Der Brand wurde von der FFW Schönwies, die mit zwölf Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz waren, gelöscht. Das Motorrad wurde total und der PKW schwer beschädigt. Die Straße war für ungefähr eine Stunde gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.