Haltestelle Höttinger Au/West ist fertig

Vizebgm. Sonja Pitscheider, Nadja Zimmermann und „west“-Centermanager Karl Weingrill (v. l.) verteilten Krapfen an PassantInnen.
  • Vizebgm. Sonja Pitscheider, Nadja Zimmermann und „west“-Centermanager Karl Weingrill (v. l.) verteilten Krapfen an PassantInnen.
  • Foto: IKM/Aistleitner
  • hochgeladen von Katja Urthaler (kurt)

Die neu geschaffene Haltestelle „Höttinger Au/West“ samt Geh- und Radweg sowie den Wetterschutzeinrichtungen war schon immer in der nun bestehenden Form geplant. Allerdings war für die Umsetzung die Einlösung von Fremdgrund erforderlich, wodurch sich die Fertigstellung verzögerte. Aus diesem Grund bestand seit 2012 ein „Haltestellen-Provisorium“, bei dem IVB-KundInnen zum Ein- und Aussteigen den Radweg überqueren mussten. Damit ist nun Schluss, die Haltestelle ist fertig. Zur Freude von Stadt und Centermanager Karl Weingrill, der sich sehr über die gute Anbindung freut.

Autor:

Katja Urthaler (kurt) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.