Unterhaltende Komödie im Innsbrucker Kellertheater

19Bilder
Wann: 10.07.2012 20:30:00 bis 25.08.2012, 00:00:00 Wo: Kellertheater, Adolf Pichler Platz 8, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

Mit der Komödie „Offene Zweierbeziehung“ kommt ab 10. Juli 2012 ein humorvolles „Partner-wechsel-dich-Spiel“ auf die Bühne des Innsbrucker Kellertheaters. Mit einer guten Portion Humor wird der Beziehungskiste von Mann und Frau lustvoll ein Spiegel vorgehalten.

Wenn es nach dem Mann geht, dann könnte diese offen geführte Zweierbeziehung durchaus einer Blumenehe gleichen. Während SIE ein wenig verwelken soll, darf ER frisch fröhlich verduften, um an anderen Blümchen zu schnuppern. Was der gute Mann nicht bedacht hat: Seine Rose erinnert sich an ihre Dornen.
Als Antonia erfährt, dass ihr Mann jeder Frau, die nicht bei drei auf dem nächsten Baum sitzt, nachstiefelt, will sie sich umbringen. Aber das ist gar nicht so leicht. Der Pillencocktail beinhaltet die Rheumatabletten des Gatten, der versuchte Sprung aus dem Fenster endet mit einem gebrochenen Knöchel und das mit dem Erschießen klappt schon gar nicht. Also stellt sich Antonia der Tatsache, dass ihr Mann eine offene Zweierbeziehung versuchen will. Bald verirrt man sich vor lauter „Bäumchen wechsel dich“ im Wald der Liebe, der so manchen morschen Ast verbirgt. Es beginnt ein turbulenter Reigen, der lustvoll mit den angeblichen Machtverhältnissen in einer Ehe spielt. Kann man eine Beziehung wirklich schmerzlos nach allen Seiten öffnen? Wer hat die Hosen an und wer zieht sie wem aus? Das ist hier die Frage.

Seit fast 30 Jahren wird der Klassiker „Offene Zweierbeziehung“ nach wie vor auf allen Bühnen der Welt gespielt, weil der Traum von der freien Liebe, bei der alle ohne Dellen in der Seele glücklich werden, heute noch genau so kompliziert ist wie damals. Aber dank Franca Rame und Dario Fo macht es unglaublich viel Spaß, dieses komplizierte Spiel um die Liebe zu verfolgen.

Zu den Autoren
Franca Rame und Dario Fo sind sowohl berühmte italienische Schauspieler und Schriftsteller, als auch ein seit vielen Jahren verheiratetes Ehepaar. Sie wussten also, wovon sie sprachen, als sie 1983 gemeinsam das Stück „Offene Zweierbeziehung“ schrieben. Das Stück eroberte die Welt. Dario Fo wurde 1997 für seine Theaterstücke mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.

„Offene Zweierbeziehung“
von Dario Fo und Franca Rame
Regie: Manfred Schild, mit Johannes Nikolussi und Sunny Rabl
im Innsbrucker Kellertheater
Premiere: Di. 10.7.2012
Termine:
Juli: 12.-14., 18.-21., 25.-28.,
August: 1.-4., 8.-11., 15.-18., 22.-25.
! Beginn jeweils um 20.30 Uhr !
Reservierung unter: 0512/580743 oder reservierung@kellertheater.at
www.kellertheater.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen