Manfred Schild

Beiträge zum Thema Manfred Schild

Zwei, Vier, Sex im Keller. Da rappelt es im Karton!
20

Stefan Vögels "ZWEI, VIER, SEX" im Keller
Es rappelt im Keller-Karton

IBK (bine). Zwei Paare, vier Personen, eine Abmachung. Es geht ums "Vögeln" und um das "Gleichgewicht der Kräfte". Partnertausch ist angesagt, es soll ordentlich geswingt werden. Aber "Dodo"-Doris (Therese Hofmann) hält eigentlich gar nichts von diesem "Pornoding". Ihr Mann Alex (Christopher Zierl), der heißblütige Swinger, fühlt sich in der "Community für alternative Lebensstile" so richtig angekommen, Bea (Michele Jost) "dampfwalzt" sowieso lustvoll durch ihr Leben, und ihr Mann Christoph...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
11

Das Kellertheater Innsbruck lädt derzeit zu Manfred Schilds "Der Fall Weber"
"Der Fall Weber" - Eine lückenlose Beweisführung im Keller

IBK (bine). "Es handelt sich weder um ein sinnloses Aufwirbeln von Staubpartikeln, noch um zu wenig definierte Moleküle", es handelt sich um die Summe aller Entscheidungen, die im Endeffekt das Leben ausmachen. Im Fall von Frau Weber (Ute Heidorn - eine Theatergewalt, direkt der Chefetage entsprungen), die "ihrer" Firma 40 engagierte und loyale Jahre zur Verfügung stand und nun unfreiwillig pensioniert wurde, handelt es sich um mörderische Entscheidungen, die schlussendlich nicht das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Mit dem Stück „silence please“ eröffnet das Innsbrucker Kellertheater am 29.9. die Theatersaison (v.l. Schauspieler Katharina Pizzera, Bernadette Heidegger und Andreas Simma).

Viele Wege suchen ein Ziel im Kellertheater Innsbruck

Das Innsbrucker Kellertheater präsentiert in der Spielzeit 2018/2019 sechs Stücke, komödiantisch bis dramatisch. IBK (bine). "Bühne, Bretter, die die innere Welt verändern." (© Manfred Hinrich) Und auch das Innsbrucker Kellertheater wird in der kommenden Spielzeit mit sechs Stücken wieder eine Bühne bieten, die die innere Welt verändern wird. „Die kommende Saison könnte man eine halbrunde Gerade nennen“, sagt Manfred Schild, der Direktor des Innsbrucker Kellertheaters. „Es gibt in der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
16

Für ein humoristisches "Butterbrot" in den Keller gehen

Seit der Premiere am 14. Juli zeigt das Kellertheater Innsbruck Gabriel Baryllis Erfolgskomödie "Butterbrot". IBK (bine). Gewisse "Vibrationen" spürt man derzeit im Kellertheater-Raum, denn die "freien Männer " Architekt Martin (der vom Leben belehrte = "nie wieder Leidenschaft" und doch risikobereite Johann Nikolussi), Schauspieler Stefan (der kochende und putzende Mann mit dem Draht zur Astronomie und dem Hang zum Drama - Hans Danner) und der frisch getrennte Peter (der Möchtegern-Womanizer,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Das Innsbrucker Kellertheater spielt derzeit "Toutou" von Daniel Besse und Agnes Tutenuit.
30

Toutou - Ein hündischer Spaß im Keller

Das Innsbrucker Kellertheater ist seit der Premiere von "Toutou" von Daniel Besse und Agnes Tutenuit am 18.4. auf den Hund gekommen. IBK (bine). "Hund verloren, Freund verloren", Frau verloren? Alex (Stephan Lewetz), der sich des Öfteren "mental an die Leine genommen fühlt", hat beim Gassi gehen den Hund verloren! Der Liebling Toutou ist verschwunden. Die Familien-Idylle zwischen Alex und Zoe (Anne Clausen), der Shorts-Göttin, scheint zerstört, denn nun fehlt ein Familienmitglied. Aber ist...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
5

Nackter Voodoo im Keller

„Zwei Männer ganz nackt“, eine Komödie von Sébastian Thiéry im Innsbrucker Kellertheater. IBK (bine).  Alain Kramer (ein souveräner, wortgewandter, ausdrucksstarker, seiner Frau untergebener Klaus Rohrmoser) ist ein erfolgreicher Anwalt, der sich mit seinem Arbeitskollegen Prioux (ein naiver, loyaler, gestik- und mimik-brillanter Bernhard Wolf) plötzlich nackt auf der Couch wieder findet. Sozusagen ist "ein Mann bei ihm eingedrungen", Alains Ehefrau (rigoros, verletzt und doch handzahm Luka...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

Zwei Männer ganz nackt

Komödie von Sébastian Thiéry im Innsbrucker Kellertheater. Alain Kramer ist ein erfolgreicher Anwalt, der in seinem Leben schon viele schwierige Probleme souverän gelöst hat. Aber an der Frage, warum sein Arbeitskollege Prioux plötzlich nackt neben ihm auf der Couch schläft, arbeitet er noch. Klar. Man ist im Büro um eine angenehme Atmosphäre bemüht, damit jenseits der Arbeit zwischenmenschliche Beziehungen entstehen können. Aber der gute Prioux hat den Bogen wohl eindeutig überspannt. Man...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Innsbrucker Kellertheater
28

Erotisierender Keller-"Krieg und Frieden"

IBK (bine). "21 Jahre und 3 Monate" führten Maria (Rita Dummer) und Paul (Stefan Lewetz) gemeinsam mit ihrer Tochter ein glückliches Leben. Und dann zieht Lina zur "Liebe ihres Lebens", und Maria und Paul stehen auf einmal vor der "zweiten Pubertät". Man ist zwar "nicht alt, aber gereift", das Sexleben ist mittlerweile zu einer "hypothetischen Sache" geworden und als Mathematiker scheint Paul sowieso keine erotischen Phantasien zu haben (außer eventuell die "Berechnung des optimalen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
15

Die Keller-Träumereien des Herrn Franz

IBK (bine). Einst wollte er (seiner Mutter zuliebe) Schlagersänger werden, auch das Kasperltheater spielen hatte es ihm angetan, doch schlussendlich landete Herr Franz bei der Bahn, die ihn viel zu früh in die Pension entließ. Darum riss er sich vom Karten spielen und politisieren in der "Bahnerler-Kantine" los und bewarb sich als Mädchen für ALLES in einem kleinen Theater. Die dortige Kammerschauspielerin "menschelt" aber gerade und ist etwas indisponiert. Darum stiehlt sich Herr Franz ein...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Man will den "Verräter", der die Kommunistische Partei gewählt hat, fassen.
5

Wetterfeste Premiere am Schlossberg

Humorvoll und ironisch wird bei den Schlossbergspielen gewählt, bis die Urnen glühen. Der heitere Schwank „Die Kluibenschädel-Saga“ könnte nicht aktueller sein. RATTENBERG (red). Die Welt ist im Umbruch. Da wie dort geht es drunter und drüber. Und auch in Österreich kann sich die Regierung nur noch auf Neuwahlen einigen. Weil das Theater der Gesellschaft gerne den Spiegel vorhält, schreitet man bei den Rattenberger Schlossbergspielen bereits jetzt zur Wahlurne – jedoch mit viel Ironie und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Frühherbst für Anfänger

Komödie von Manfred Schild Maria und Paul Schäfer haben gemeinsam mit ihrer Tochter 21 Jahre lang glücklich als Familie unter einem Dach gelebt. Völlig unvermutet ist die Tochter ausgezogen. Plötzlich sind die Schäfers wieder nur mehr ein Paar, das auf die 50 zugeht. Die Ratlosigkeit der beiden wird nicht besser, als ihnen irgendwer heimlich den Beziehungsratgeber „Fit im Schritt ab 45“ vor die Haustür legt. Wer tut denn sowas? Und warum? Mit den Jahren haben sich die Wogen der Leidenschaft...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Innsbrucker Kellertheater
Bernhard Moritz ist Ratgeber-Autor und sitzt bei der Sommerkomödie im Kellertheater auch auf dem Regie-Stuhl.
3

Bernhard Moritz Ratgeber kommt auf die Kellertheater-Bühne

"Work-Love-Balance - Lustvolles Liebesleben trotz Stress und Alltag" ab Juli als Bühnenadaption TELFS/IBK (bine). Der aus Telfs stammende Dipl. Paar- und Sexualtherapeut, Dipl. Lebens- und Sozialberater sowie systemischer Coach und Supervisor Bernhard Moritz veröffentlichte im Herbst 2016 sein neuestes Buch "Work-Love-Balance - Lustvolles Liebesleben trotz Stress und Alltag", ein Humboldt-Praxisratgeber für Paare und Singles mit mehr als 100 alltagstauglichen Ideen für mehr Sinnlichkeit, Erotik...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Autor Manfred Schild, Obfrau Claudia Lugger und Werner Klikova präsentierten das Plakat für die diesjährige  Komödie "Die Kluibenschädel-Saga".

Wahldebakel als Lachnummer am Schlossberg

Tirols größte Freilichtbühne zeigt eine neue Komödie von Manfred Schild, die lustvoll den Urnengang aufs Korn nimmt. Rattenberg - Nachdem im Vorjahr „Peter Pan“ in Rattenberg die Zeit angehalten hat, haben sich die Schlossbergspiele in diesem Sommer ganz bewusst für einen Stoff entschieden, der ein österreichisches Phänomen lustvoll auf die Schippe nimmt. Auf der Freilichtbühne wird die Wahl zur Lachnummer. „In diesem Jahr bereiten wir unserem Publikum eine Wahl als Riesenspaß“, schwört Obfrau...

  • Tirol
  • Kufstein
  • G G
47

Am Ziel im Kellertheater - Ende gut, alles gut?

IBK (bine). "Ich habe dich für mich auf die Welt gebracht", so die zynische, von ihrem Mann und der Welt angeekelte, herrische, keine "Eindringlinge" duldende Mutter (Eleonore Bürcher) zu ihrer untergebenen Tochter (Bernadette Heidegger) mit der sie seit gut 40 Jahren zusammenlebt. Abhängigkeit, Gewohnheit und das Schicksal binden die zwei Damen aneinander. Doch plötzlich ist da der "dramatische Schriftsteller" (Johannes Gabl), der mit zur Sommerfrische kommt, die Mutter-Tochter-Fessel...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
34

Im Keller warten die perfekten Damen

IBK (bine). „“Willkommen in einem kurzen Leben, das beendet werden wird, von Leuten, die dich verzehren werden, danach ausscheiden, ohne dich zu fragen.“ (Sibylle Berg) Und sie „scheiden Dich oft aus“ in einem Alter, in dem man sich erst seiner Glanzzeit nahe fühlt, denn muss man sich mit 50 wirklich schon dafür rechtfertigen, zu existieren? Und woher die Annahme, dass "das schöne Geschlecht meist etwas undicht ist und daher immer etwas mit Saugkraft dazu gehört"? Sibylle Bergs schräge Komödie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Das Kellertheater Innsbruck bietet in der neuen Spiel-Saison viel "Frischluft für den Kopf".
2

Kellertheater Innsbruck: Frischbelüftet und gut für den Kopf

IBK(bine). „Theater findet statt, wenn man spielt“, zitierte Kellertheater-Direktor Manfred Schild Elmar Drexel bei der Pressekonferenz am Donnerstag. Nach einer Auslastung in der letzten Spielsaison von 65% und an die 180 Vorstellungen im Jahr wird man auch in der Saison 2016/2017 spielend für kulturell hochwertige „Frischluft für die Köpfe“ sorgen und dabei aber nicht auf Schwung, Ironie und vor allem auf die Frau vergessen. Schon im ersten Stück, das bereits am 29.9. Premiere feiern wird,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
35

KUNSTvolle Freundschaften im Keller

IBK (bine). „Freundschaft ist nicht nur ein köstliches Geschenk, sondern auch eine dauernde Aufgabe.“ (Ernst Zacharias) Und die Aufgabe für den "toleranten" Yvan (Hans Danner) besteht darin zwischen seinen beiden Freunden, dem "fossilienhaften" Marc (Stephan Lewetz) und Serge, dem Mann im "vorgerückten Alter" (Johann Nikolussi) zu vermitteln, denn Marc ist genervt, weil sein bester Freund Serge sich seit seiner Scheidung intensiv mit Kunst beschäftigt und um viel Geld ein weißes Bild gekauft...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

"AUTsch! Österreich dreht auf" mit Markus Koschuh

Rot-weiß-rote Wochen umwehen das Innsbrucker Kellertheater: Am 9. März wird "AUTsch! Österreich dreht auf" mit Markus Koschuh unter der Regie von Manfred Schild das Bühnenlicht der Welt erblicken. Mehr als 50 Jahre nach dem Aufregerprogramm und Kabarettklassiker von Helmut Qualtinger wagt sich Markus Koschuh an eine neue Betrachung der österreichischen Seele. Mit „AUTsch! – Österreich dreht auf“ wird ein neues Fernsehformat das Licht der Welt erblicken. Denn jetzt spricht das Volk! Vorbei die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Corinna Niederseer
"Zweifel" feiert am 24.9. im Innsbrucker Kellertheater Premiere und eröffnet damit die neue Spielsaison.

Doppeltes Spiel im Innsbrucker Kellertheater

IBK (bine). „Theater muss gespielt werden!“, verlautbarte Kellertheater-Direktor Manfred Schild bei der Pressekonferenz am Donnerstag und unterstrich diese Aussage mit der Aktion „Kellertheater im Doppelpack“, bei der in 3 Monaten 4 Produktionen auf die Bühne gebracht werden und sozusagen dann an sechs Tagen in der Woche gespielt wird. Die ca. 180 Vorstellungen der letzten Spielsaison (mit einer Auslastung von ca. 80%-85%) sollen damit übertroffen und dem Wunsch vieler Besucher, noch öfter ins...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
34

Die Wahrheit liegt im Keller begraben

IBK (bine). „Wenn die Leute anfangen würden, sich die Wahrheit zu sagen, dann würde es kein einziges Paar mehr geben! Es wäre sozusagen das Ende der Zivilisation!“ Auch Michel (Klaus Rohrmoser) neigt eher zur Lüge als zur Wahrheit und verheimlicht selbstverständlich sein Verhältnis zu Alice (Anne Clausen), der Frau seines besten Freundes Paul (Hans Danner). Paul’s Glück liegt ihm sehr am Herzen, und er will natürlich nur das Beste für ihn. Aber wer will hier für wen das Beste? Und warum kommen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
29

Kreditträchtiges im Keller - Eine Finanzkomödie

IBK (bine). Wenn du den Wert des Geldes kennenlernen willst, versuche, dir welches zu leihen.“ (Benjamin Franklin) Auch Anton Schmidt (Bernhard Wolf) startet den Versuch, sich einen Kredit zu nehmen. Doch der Filialleiter der Bank (Thomas Gassner) prüft den Antrag und lehnt ihn vehement ab, denn Anton hat nicht einmal „minimale Sicherheiten“ zu bieten und sein gegebenes „Wort kann nun mal auch nicht in Euros umgewandelt werden“. Die Absage ruft Antons kreativen von „ländlichem Charme“ geprägten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sabine Schletterer
Elmar Drexel über sein Buch: "Es stimmt alles. Und doch ist es ein Roman."
2

35 Jahre Theater im Keller

Das Kellertheater feiert Geburtstag. Als Geschenk gibt es ein Buch von Gründungsmitglied Elmar Drexel. Am kommenden Montag wird sein neuer Roman „Kellertheater“ in der gleichnamigen Innsbrucker Off-Theater Institution präsentiert. Der Gedanke, dass Romanfigur Theo und Autor Elmar Drexel wohl einiges gemeinsam haben dürften, liegt nahe. Theo ist jung und schwärmt für das Theater. Kurzerhand beschließt er, selbst eines zu gründen. Dennoch ist das Buch keine Autobiografie, sondern ein Roman. „Ich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Max Schnabl (mxs)
5

Im Kellertheater steht der Mensch im Zentrum

IBK(bine). „Alle Themen spiegeln sich schlussendlich im Menschen wieder!“ so Kellertheater-Direktor Manfred Schild, der damit bei der Pressekonferenz am Donnerstag auf das Thema der Saison 2014/2015 hinweist, das mit „Frauen, Männer, Macht & Spiele“ den Menschen ins Zentrum rücken wird. Neben Macht und Politik werden sich die kommenden Inszenierungen zum 35jährigen Jubiläum des am Adolf-Pichler-Platz gelegenen Theaters hauptsächlich um das Thema Liebe drehen. Vom Klassiker (Shakespeares...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

Frühlingsblümchen: zum Schreien schräg

Wer sich auf "Operation Frühlingsblümchen" einlässt, findet kaum Entspannung für die Lachmuskeln. (vk). Am vergangenen Samstag fand im Kellertheater die Premiere von "Operation Frühlingsblümchen" statt. Unter der Regie und mit Text von Manfred Schild schlüpfen Daniel Lenz (auch bekannt als der Schienentröster) und Elena Knapp in diesem Stück gleich in insgesamt fünf verschiedene Rollen. Hauptsächlich geht es um Ludmilla Monz, welche von ihrem Konzern nach Frundsbichlberg am Arl geschickt wird,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.