Grüne Wahlkampfkosten
Fast eine halbe Million Euro

Grüner Wahlkampf in Innsbruck: Die genaue Auflistung der Ausgaben.
  • Grüner Wahlkampf in Innsbruck: Die genaue Auflistung der Ausgaben.
  • Foto: Quelle: Innsbrucker Grünen
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Die Innsbrucker Grünen gaben vergangenes Jahr 467.744,66 Euro für Wahlkampfkosten bei der Gemeinderatswahl und der Bürgermeisterstichwahl aus.

INNSBRUCK. Die Grünen legen ihre Wahlkampfkosten für die Gemeinderatswahl (+ Bürgermeisterstichwahl) 2018 offen. Insgesamt wurden 467.744,66 Euro ausgegeben. Davon ist das meiste Geld in die Kampagne geflossen: Insgesamt 238.153,60 Euro. Innerhalb dieses Kostenrahmens machte die Finanzierung des Personals den größten Anteil aus: Über 140.000 Euro. "Das gesamte Geld kam dabei aus eigenen Ansparungen - sprich aus der Parteienfinanzierung –, die die Grünen über die Jahre hinweg anlegten, um einen Wahlkampf frei von externen Einflüssen führen zu können. Einzig eine private Spende über 6.000€ erging direkt an Innsbrucker Grünen", betonen die Grünen in einer Presseaussendung und fordern im gleichen Atemzug auch die anderen Parteien auf, ihre Wahlkampfkosten öffentlich zu machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen