VVT: Deutlicher Anstieg bei Jahrestickets

VVT-Geschäftsführer Alexander Jug, Verkehrsplaner Ekkehard Allinger-Csollich (Mitte) und LHStv. Ingrid Felipe zogen Bilanz.
  • VVT-Geschäftsführer Alexander Jug, Verkehrsplaner Ekkehard Allinger-Csollich (Mitte) und LHStv. Ingrid Felipe zogen Bilanz.
  • hochgeladen von Stephan Gstraunthaler

Fast jede fünfte Tirolerin und jeder fünfte Tiroler hat aktuell ein Öffi-Jahres-Ticket in der Tasche: 138.300 Stammgäste verzeichnet der Verkehrsverbund Tirol (VVT) mit 30.4.2018 – das sind um 22.585 Personen mehr als am 31.5.2017. Den Löwenanteil der Ticket-Steigerungen lösten das Tirolticket um 490 Euro sowie das Regioticket um 380 Euro aus: Allein 32.611 Fahrgäste nützen damit aktuell Bus, Bahn und Tram. Unter dem Namen "Tarifreform" setzte das Land Tirol am 1.6.2017 ein Bündel von Maßnahmen für den öffentlichen Personen-Nahverkehr um. Nach dem Tirolticket und dem Regioticket folgte am 01.09.2017 das Semester-Ticket LAND um 180 Euro (inkl. Kernzone Innsbruck).

Deutlich günstiger

Ende Mai 2017 nutzten noch 11.596 VVT-Kunden ein streckengebundenes Jahres-Ticket (Preise 359 bis 2.058 Euro). In einer groß angelegten Umtauschaktion wurde vielen von ihnen der Kaufpreis des alten Tickets teilweise erstattet, sie profitieren auch von der Reichweite der neuen Tickets. Die neuen Jahres-Tickets sind bis zu 75 Prozent günstiger und entwickelten sich zum Verkaufshit. Dieser Trend hält an: Monatlich gewinnt der VVT rund ein Prozent an Neukunden für Tirolticket, Regioticket und IVB-Jahreskarte dazu.

Dauerhafter Umstieg

Angesichts dieser Entwicklungen ziehen die InitiatorInnen der größten Tarifreform des Landes, LHStv. Ingrid Felipe, VVT-Geschäftsführer Alexander Jug und der Tiroler Mobilitätskoordinator Ekkehard Allinger-Csollich, heute erfreut Bilanz: "Der große Zuspruch hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Die Umsetzung eines leistbaren und flächendeckend gültigen Tickets ist angewandte Umwelt- und Sozialpolitik zugleich. Mit dieser Reform ist es uns gelungen, Entlastungen für Geldbörserln, für Straßen und für Natur und Umwelt gleichzeitig herbeizuführen", ist die stellvertretende Landeshauptfrau Ingrid Felipe überzeugt. Alexander Jug ergänzt: "Die Zuwächse in VVT-SmartRide-App und Web zeigen: Auch TirolerInnen, die bisher keinen Kontakt mit Öffis hatten, interessieren sich jetzt für Bus und Bahn. Sie steigen vom Auto auf Öffis um, vielleicht dauerhaft. Das ist der große Erfolg!"

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen