19.01.2018, 09:36 Uhr

BRG APP öffnet seine Türen für Info-Tag

Wann? 27.01.2018

Wo? BRG APP, Adolf-Pichler-Platz, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: BRG APP | Am Samstag, den 27.01.2017, öffnet von 9 bis 12 Uhr das Innsbrucker Bundesrealgymnasium Adolf-Pichler-Platz (BRG APP) seine Türen für einen spannenden und umfangreichen Informations-Tag für SchülerInnen und Eltern. „Interessierte Eltern und SchülerInnen sind herzlich eingeladen, die Präsentationen der Fächer, der Inhalte und der besonderen Leistungen unserer Schule zu besuchen“, sagt der neue Direktor des BRG-APP, Mag. Walter Nigg.

„Unsere Schule ist ‚das’ Realgymnasium in Innsbruck. Wir sind ein zentraler Ort der Bildung mit einem Schwerpunkt auf den Naturwissenschaften und der musischen Ausbildung in den Unter- und Oberstufen. Unser Ziel ist die Schaffung der bestmöglichen Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen. Bei all unseren Bemühungen steht ein respektvolles Miteinander immer im Vordergrund“, so Walter Nigg.

Die Highlights

9 Uhr: musikalisch umrahmte Eröffnung
anschließend: Vorstellung der Schule durch Direktor Mag. Walter Nigg im Mediensaal (Wiederholung um 10.30 Uhr)

Naturwissenschaften: Biologie, Chemie und Physik in den Spezialräumen der Schule mit Versuchen und Präsentationen
Musikerziehung präsentiert sich in den Ursulinensälen der Musikschule der Stadt Innsbruck (!)

Sprachen und Religion (im ersten und zweiten Stock der Schule)
Mathematik sowie Geographie und Geschichte (im zweiten und dritten Stock)
Bildnerische Erziehung (mit einer Ausstellung im vierten Stock)
Bewegung und Sport (in den Turnsälen)

Theater (kurze Aufführungen im Mediensaal)
Buddy- und Mediations-Projekt (im zweiten Stock)
Philosophicum (im dritten Stock)

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür am Bundesrealgymnasium Innsbruck Adolf-Pichler-Platz gibt es im Internet unter www.brg-app.tsn.at. Telefonisch: 0512/584495.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.