07.07.2017, 14:00 Uhr

LehrerIn für die Primarstufe

Bachelorfeier am 30. Juni mit Landesrätin Beate Palfrader (Foto: Diözese Innsbruck)

Ausbildung an der KPH – Edith Stein auf hohem Niveau

(dibk). In einer Studie des Wissenschaftsministeriums äußern sich Studierende der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule – Edith Stein äußerst zufrieden über Qualität und Rahmenbedingungen ihrer Ausbildung.

Wer die Möglichkeit hat, Kinder in der Entwicklung ihres Wissens, ihrer Fähigkeiten und Persönlichkeiten zu belgeiten, dem eröffnen sich oft neue Welten. Die vielfältigen Herausforderungen und die große Verantwortung für die Bildung von Volksschulkindern waren der Anlass, das Lehramtsstudium für die Primarstufe in ein anspruchsvolles Bachelor- und Masterstudium aufzuwerten. Das neue Lehrerdienstrecht sieht dabei auch eine Gleichstellung des Gehalts in Primar- und Sekundarstufe vor.

Das Studium an der KPH – Edith Stein am Hochschulstandort in Stams ermöglicht individuelle Schwerpunktsetzungen (siehe Info) und ist von einer hohen Zufriedenheit der Studierenden geprägt. In einer vom Wissenschaftsministerium in Auftrag gegebenen österreichweiten unabhängigen Studie studieren 89 % gerne an der KPH und würden ihr Studium weiterempfehlen. Auch die Vielfalt des Studienangebotes sowie den hohen Forschungs- und Praxisbezug benennen die Studierenden der KPH als überdurchschnittlich zufriedenstellend.

Infoblock

Lehramtsstudium Primarstufe an der KPH – Edith Stein
Bachelorstudium (acht Semester) und Masterstudium (zwei Semester).
Individuelle Schwerpunktsetzung mit Wahlmöglichkeiten: Religionspädagogik (Religionsunterricht), Inklusive Pädagogik (Fokus Behinderung), LebensArt-Pädagogik (verschränkte Ganztagsschule)
Eignungsfeststellung (persönliches Testverfahren in Stams): 11./12.9.2017
Anmeldung bis 1.9.2017 möglich. lehrerinnenbiuldung@kph-es.at; www.kph-es.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.