19.10.2016, 09:00 Uhr

Aktion „Breakfast Club“ an acht Innsbrucker Schulstandorten

Überzeugten sich vom gesunden Frühstück beim „Breakfast Club“ (v. l.): Werner Leithmayer, Kerstin Egger, Angelika Rädler (Direktorin der VS Pradl Leitgeb 2), Stadtrat Ernst Pechlaner und Harald Schneider (Foto: IKM/Hofer)
INNSBRUCK (kr). Stadt Innsbruck, Volkshilfe Tirol und die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) haben an acht Innsbrucker Schulstandorten die Aktion „Breakfast Club“ in Leben gerufen. Dieser bietet Kindern die Möglichkeit, sich an jedem Schultag von 7 bis 8 Uhr mit einem Frühstück zu stärken.
Der ressortzuständige Stadtrat Ernst Pechlaner überraschte vor Kurzem – gemeinsam mit Harald Schneider (IKB-Vorstandsvorsitzender), Kerstin Egger (GF Volkshilfe Tirol) und Amtsvorstand Werner Leithmayer (Schule und Bildung) – die jungen Gäste des „Breakfast Clubs“ in der Volksschule Pradl Leitgeb 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.