07.10.2014, 13:34 Uhr

Überraschende "Abenddemo" an der Grassmayrkreuzung

Eine unangemeldete Demonstration in Innsbruck

Am 06.10.2014 um 23:50 blockierten ca. 70 Personen in Innsbruck die Grassmayrkreuzung. Die Demonstranten waren der kurdischen Volksgruppe zuzurechnen und waren friedlich. Die Gruppe wollte mit ihrer Aktion auf die Situation der Stadt Kobane im Kampf gegen ISIS aufmerksam machen. Nach ca. 15 Minuten wurde die Kundgebung beendet. Es ereigneten sich keine Vorfälle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.