Sozialbegleiter
Hilfe, wenn die eigene Kraft nicht mehr ausreicht

Sozialbegleiter wie Ulrike Strasser aus Micheldorf sind derzeit in vielen Bezirken in Oberösterreich im Einsatz.
  • Sozialbegleiter wie Ulrike Strasser aus Micheldorf sind derzeit in vielen Bezirken in Oberösterreich im Einsatz.
  • Foto: OÖRK/ Andreas Rankl
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Wenn das Schicksal zuschlägt, sind die Gesundheits- und Sozialbegleiter des Roten Kreuzes zur Stelle. Eine von ihnen ist Ulrike Strasser aus Micheldorf.

MICHELDORF. Schulden, ein unerwarteter Verlust des Arbeitsplatzes, der Tod des Lebenspartners oder ein Hochwasser, welches das das gesamte Hab und Gut zerstört hat: Ein plötzliches Lebensereignis kann jeden treffen und Menschen von einem Moment auf den anderen den Boden unter den Füßen wegziehen. Die Spirale nach unten zu stoppen und vom Schicksal getroffene Menschen zu begleiten, ist Aufgabe der Gesundheits- und Sozialbegleiter. Freiwillige wie Ulrike Strasser aus Micheldorf geben Halt in einsamen Stunden und sind da, um zu helfen.

„Es ist eine schöne Aufgabe, Menschen ins Leben zurück zu begleiten“, sagt Ulrike. „Ich bin gerne für Mitmenschen da, die Hilfe brauchen.  Gesellschaftliches Engagement und Solidarität sind für mich besonders wichtig.“ Rotkreuz-Mitarbeiter wie Ulrike Strasser unterstützen punktuell und kostenfrei für einen Zeitraum bis maximal sechs Monate. Sie informieren über bestehende Hilfsangebote wie Notstandshilfe oder Mindestsicherung oder Gesundheitswesen, begleiten Menschen zu Impfungen der Vorsorgeuntersuchungen oder informieren über Angebote wie Mobile Dienste, Krisenintervention oder Rotkreuz-Märkte. Die Sozialbegleiter unterstützen auch bei Terminen bei Behörden, Beratungsstellen und begleiten Menschen zu Arzt- oder Krankenhausterminen.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.