Audit familienfreundlichegemeinde abgeschlossen
Feierliche Zertifikatsverleihung in Wien

vlnr: Andreas Papp, Bgm. Helmut Berger, LAbge. Claudia Hagsteiner, Susanne Taschler, Gemeindepräsident Alfred Riedl, Familienministerin Ines Stilling und Sabine Trabi, Bgm. Hans Schweigkofler, Rosi Bombek u. Heinz Trabi
  • vlnr: Andreas Papp, Bgm. Helmut Berger, LAbge. Claudia Hagsteiner, Susanne Taschler, Gemeindepräsident Alfred Riedl, Familienministerin Ines Stilling und Sabine Trabi, Bgm. Hans Schweigkofler, Rosi Bombek u. Heinz Trabi
  • Foto: Foto: Familie und Beruf Management GmbH
  • hochgeladen von Sabine Trabi

Die Gemeinden Oberndorf in Tirol und Kirchberg in Tirol durften bei einer feierlichen Zeremonie für das abgeschlossene Audit „familienfreundlichegemeinde“ ihre Zertifikate in Wien von Frau BM Mag. Ines Stilling entgegennehmen. Gemeinsam mit den beiden Bürgermeistern – Hans Schweigkofler (Oberndorf) und Helmut Berger (Kirchberg) - fuhren jeweils drei MitstreiterInnen dieses Projekts nach Wien. Insgesamt gibt es nun sechs Gemeinden im Bezirk, welche sich „familienfreundlichegemeinde“ nennen dürfen. Der Dank unserer Bürgermeister geht an alle, die sich mit vollem Einsatz an diesem Projekt beteiligt haben, um unsere Gemeinden für die Bewohner jeder Altersgruppe noch lebenswerter zu machen. Mit der Verleihung des Zertifikats ist die Arbeit allerdings nicht abgeschlossen. Es ist dies ein laufender Prozess, der beständig bearbeitet und am Leben erhalten werden muss. Deshalb werden sich unsere Gemeinden nach drei Jahren zu einer Rezertifizierung anmelden, um das gemeinsam mit engagierten Bürgern erarbeitete Zertifikat behalten zu können. Diese Arbeit kommt allen Bewohnern der Gemeinden zugute und sind auch alle herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Autor:

Sabine Trabi aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.