Nikolaus und Toifi einmal anders
Dienstag, 4.12.2018: Nikolaus und Toifi einmal anders

4Bilder

Etwas kinderfreundlicher gestaltete das Team vom WSV Kirchdorf den schon seit vielen Jahren immer am Barbaratag stattfindenden Nikolauseinzug mit Toifilauf.

In Zusammenarbeit mit einer Handvoll Idealisten aus dem benachbarten Salzburgerland, genauer aus Seekirchen am Wallersee, wurde diese vorweihnachtliche Veranstaltung von Grund auf umgekrempelt. Weg von Hardrock und Pyrotechnik, hin zu Brauchtum und Adventstimmung – das war die selbst vorgegebene Richtung.

Das Programm: Ein Kinder-Kramperlnachmittag mit Masken-Basteln und Birkenruten-Binden, Krampusse zum ansehen, reinschlüpfen und „Selber-Krampus-Sein“, stimmungsvolle Weihnachtsmusik am Dorfplatz, der Nikolaus mit seiner Engelschar kurz nach Einbruch der Dunkelheit. Und zum Abschluß liefen die Toifi und Krampusse dann doch noch auf….

Danke an die Gemeinde und Feuerwehr Kirchdorf, an alle Helfer des WSV, an die teilnehmenden Vereine Hochberg Pass Traunstein, Jungtoifi Hochfilzen und Waldteufel aus Salzburg und – last but not least – geht unser großer Dank an Mario Held und seine Krampusse vom Kraxnpass Seekirchen, die mit viel Liebe zur Tradition diesen Tag in Kirchdorf maßgeblich mitgestalteten und organisierten.

Wer’s lieber lauter und wilder mag, fand in den vergangenen Tagen noch genügend Gelegenheiten in den Nachbarorten. Und so ist auch in diesem Jahr für alle was dabei.

Alle Fotos findet ihr in Kürze in der Bildergalerie auf www.wsv-kirchdorf.at
(c) WSV Kirchdorf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen