"Saga Imperiale"
Ein imposantes Gemeinschaftskonzert

Die beiden Musikkapellen sorgten für musikalische Unterhaltung im Kaiserbachtal.
  • Die beiden Musikkapellen sorgten für musikalische Unterhaltung im Kaiserbachtal.
  • Foto: BMK Kirchdorf
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

GASTEIG (jos). Ein Gemeinschaftskonzert der besonderen Art konnte man am 29. Juni im Kaiserbachtal der Gemeinde Kirchdorf hören.
Da das letzte Gemeinschaftskonzert der Bundesmusikkapellen Erpfendorf und Kirchdorf bereits 17 Jahre zurücklag, beschlossen die Kapellmeister heuer ein Revival. Der Zillertaler Komponist Michael Geisler sollte für diesen besonderen Anlass ein Stück zur Sage über den "Schnackler und den Koasabacha" komponieren. Es dauerte nicht lange und Michael Sojer, Kapellmeister der Musikkapelle Erpfendorf, erhielt die Partitur des Stückes „Saga Imperiale“ ind den Händen.

Traumhafte Klänge in der Natur

Gemeinsam erarbeiteten Sojer und Roman Salvenmoser, Kapellmeister der MK Kirchdorf ein abwechslungsreiches Programm. Im zweiten Teil konnte man die Uraufführung der "Saga Imperiale" hören.
Ein Naturschauspiel mit einzigartiger Kulisse, das zu einem Klangerlebnis wurde, dass man so schnell nicht vergessen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen