Hoferbach in Aurach wird sicherer

Die Arbeiten an der Wildbachverbauung in Aurach schreiten zügig voran.
  • Die Arbeiten an der Wildbachverbauung in Aurach schreiten zügig voran.
  • Foto: Archiv/Santer
  • hochgeladen von Klaus Kogler

AURACH (niko). Im Herbst 2014 haben nach mehrjährigen Vorarbeiten die Bauarbeiten an der Wildbachverbauung Hoferbach begonnen - wir berichteten.
Der Bach wurde nach Hochwasserereignissen bereits 1929 - 1931 sowie 1949 verbaut; die alten Schutzbauten sind jedoch desolat und boten nicht mehr ausreichenden Schutz. Es werden Leitdämme errichtet, es kommt eine Gerinneaufweitung, im Oberlauf werden mehrere Murabsturzbauwerke errichtet.
Die geschätzen Baukosten belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgt von Bund (56 %), Land (24 %), Gemeinde Aurach (18 %) und Landesstraßenverwaltung (2 %). "Die Gemeinde muss 630.000 Euro übernehmen", so Bgm. Andreas Koidl.
"Im Herbst 2015 sind die Arbeiten zügig vorangegangen; es wurde mit der Errichtung der beiden Leitdämme begonnen, im Bachlauf wurde der Bau des ersten Absturzbauwerk mittlerweile abgeschlossen", so Bgm. Koidl. Heuer werden weitere Absturzbauwerke errichtet. "Die Sicherheit bei einem groben Unwetterereignis wird stark erhöht", so der Ortschef.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.