Biker aus Kirchberg weiter auf der Erfolgswelle

Max Foidl zeigte wieder große auf.
  • Max Foidl zeigte wieder große auf.
  • Foto: R. Bscherer
  • hochgeladen von Nadja Schilling

KIRCHBERG (navi). Die Fahrer des Bike Team Kirchberg präsentieren sich in Topform. Während Max Foidl bei den ersten beiden U23-Weltcups einen 19. und einen 11. Platz einfährt, rast Katrin Embacher im Austria Youngsters Cup von Sieg zu Sieg.

Foidl schaffte es beim ersten Weltcup der Saison in Tschechien in die Top-20 der Welt; in Deutschland konnte er das Resultat als Elfter noch einmal klar toppen.

Abseits des internationalen Renngeschehens gewinnt die junge St. Johannerin Luca Hautz beim Achensee MTB-Festival das Rennen auf der 30er-Distanz.

Embacher und Foidl zeigten auch in Oberösterreich auf. Embacher holte in der U13 den fünften Saisonsieg. Foidl muss sich bei den Elite-Herren nur Gregor Raggl und Martin Loo geschlagen geben; er baute seine Führung in der U23-Gesamtwertung der Mountainbike Liga Austria weiter aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen